Schwiegervater

Hallo, ich versuche mich kurz zu halten.
Es besteht kaum bis gar keinen Kontakt zum Schwiegervater. Wir haben keinen Streit oder ähnliches. Er meldet sich einfach nicht bei uns, zeigt kein Interesse für das Enkelkind. Zuletzt haben wir vor einem halben Jahr gesprochen.
Vor einigen Tagen hat mein SW urplötzlich ungefragt ein Bild von unserem Kind in seiner Story gepostet. Ich war natürlich schockiert und fand das natürlich ganz und gar nicht gut.
Habe ihm dann geschrieben dass er das Bild sofort entfernen soll, doch er ignorierte mich. Dann schrieb ich ihm nochmals dass er das Bild entfernen soll und dass ich nicht verstehe woher er sich das Recht rausnimmt ein Bild von ihm öffentlich zu stellen, vorallem weil er sich auch nie meldet. Er fragt nie wie es ihm geht, er weiß rein gar nichts über ihn. Er sah sein Fehler nicht ein, stattdessen blockierte er mich. Daraufhin hat mein Mann mit ihm gesprochen und es geklärt.
Ich war natürlich in dem Moment stink sauer.
Mein größtes Problem war dabei nichtmal dass er den kleinen gepostet hat sondern dass er sich nie meldet, kein Interesse zeigt oder sonst was aber dann öffentlich den „Schein“ des tollen Opas Aufrechthalten will. Ich muss dazu sagen mein Schwiegervater ist ein sehr aggressiver, narzisstischer und uneinsichtiger Mensch.

Im Nachhinein habe ich viel darüber nachgedacht und frage mich ob ich übertrieben habe. Hätte ich ihn einfach ignorieren sollen?
Wie hättet ihr reagiert? Wie steht ihr generell zu dem Thema Bilder vom Kind öffentlich zu posten?

7

Heutzutage machen Bilder verdammt schnell die Runde. Alle sind ja soooo stolz auf ihre Nichte/den Enkel was auch immer. Und verteilen fröhlich Bilder. Selbst mit der Funktion, dass ein Bild nur x Sekunden gezeigt wird, weißt du nicht, wer davon vielleicht einen Screenshot macht. Heutzutage ist ja auch alles schnell weitergeleitet.

Daher: lade kein Bild hoch oder schreib zumindest dazu, dass dieses Bild nicht weiterverbreitet werden soll/darf, da ihr die Kontrolle über das Bild behalten wollt.

Mein Mann und ich haben genau einmal ein Bild per WA geteilt, um über die Geburt zu informieren. Und dazu geschrieben, dass es ohne unser Wissen nicht weitergeleitet werden soll. Rumzeigen OK (wobei mich selbst das wurmt, es ist schließlich mein Kind und keine Jahrmarktsattraktion), aber nicht weitergeben. Wir machen zumindest ab und an einen videocall mit Großeltern, zu Weihnachten werden gedruckte Fotos verschickt, aber sonst gilt: wer das Kind sehen möchte, soll herkommen. Klingt streng? Ich möchte darauf hinweisen, dass der Server von WA amerikanischem Recht unterliegt, und deren Datenschutz ist m. E. grottig. Außerdem hat selbst ein Kind das Recht am eigenen Bild.

Daher: nein, du hast kein Stück überreagiert. Jeder, der sich mit Datenschutz auskennt und ihn Ernst nimmt, würde dir sagen, dass du richtig gehandelt hast. Vom moralischen Aspekt Mal abgesehen.

Interessanter Artikel, kann dein SV ja vllt Mal lesen:
https://www.sueddeutsche.de/leben/kinderfotos-auf-social-media-auch-kinder-haben-ein-recht-am-eigenen-bild-1.3740549

Liebe Grüße!

1

Von wem hatte er denn das Bild dann überhaupt, wenn ihr keinen Kontakt habt?

2

Ich vermute dass er das Bild von seiner Tochter hat, da wir eine Familiengruppe haben wo ich ab und an Bilder von dem kleinen poste.

3

Dann würde ich generell keine Bilder mehr posten.

Aber wie mir scheint, ist das Bild ja nicht generell dein Problem. Eher der Opa. Den widerum wirst du aber nicht mehr ändern können. Würde einfach "drüber stehen".

4

Kannst Du Dich bitte wie eine erwachsene Frau verhalten und klar sagen was Du willst und nicht um den heißen Brei reden.
Da er ja so schrecklich ist,kannst Du ja froh über sein Desinteresse sein,wer möchte das sein Kind Kontakt zu einem Narzissten hat?

5

„Mein größtes Problem war dabei nichtmal dass er den kleinen gepostet hat sondern dass er sich nie meldet, kein Interesse zeigt oder sonst was aber dann öffentlich den „Schein“ des tollen Opas Aufrechthalten will.“

Sein Desinteresse stört mich eigentlich nicht, der kleine hat wunderbare Großeltern.
Mir geht es darum dass er nach außen hin den tollen Opa spielt, obwohl er den kleinen nichtmal kennt. Er soll mein Kind nicht für Aufmerksamkeit ausnutzen.

Ich habe das Desinteresse des Schwiegervaters nur für den Kontext erwähnt, nicht weil ich es mir anders wünsche.

6

Ehrlich gesagt würde ich das ignorieren, da wär mir meine Zeit zu schade. Wenn er meint, er muss sich damit "brüsken" dann bitte, wobei ich nicht glaube, dass Menschen, die das im Status stehen denken "whoa, was für ein toller Opa", nur wegen einem Bild.

Grundsätzlich finde ich, dass man damit rechnen muss, wenn man Bilder per WhatsApp verschickt, auch wenn man sie "nur" in einen Familienchat stellt 😏

8

Du kannst Bilder Minderjähriger auf FB melden und sie löschen die wenn du nachweist dass es dein Kind ist. Bild ist dann einfach weg. Geht natürlich nicht mehr wenn du blockiert bist.

9

Ich könnte verstehen, wenn du nciht möchtest, dass dein Kind im Internet ist.
Und könnte verstehen, wenn du sauer bist, wenn er das Bild nicht entfernt, nachdem du ihn dazu aufgefordert hast.
Aber den Grund warum du angibst sauer zu sein, kann ich nicht verstehen. Da würde ich wohl die Augen verdrehen und mir meinen Teil denken, mehr nciht.

10

Naja, ich wäre auch angepisst wenn jemand mit dem ich keinen Kontakt habe aus dem Nichts Bilder von meinem Kind veröffentlicht.
Aber ist ja Ansichtssache

12

sag ich ja dass ich das verstehen könnte...für mich klingt es aber so, so schreibt sie es ja auch, dass es ihr nicht um die Bilder geht...sie ist einfach genervt von dem mann, also dass er sich toll darstellen will.
Das verstehe ich nciht, weil wenn ich mich über etwas aufregen würde, dann über mein kind im Internet...alles andere wäre nachrangig..daher sag ich ich kann ihre Prioritäten hier nicht nachvollziehen.

11

Ich finde nicht dass du übertreibst.
Ich würde demnächst keine Bilder mehr verschicken

13

Ja, ich finde du übertreibst.

Die Fotos kommen ja von dir, du hast sie gepostet.... Dein Fehler. Wenn du nicht willst, dass dein Kind in einer Story erscheint, musst du mit gutem Beispiel voran gehen. Wie du merkst, vergisst das Netz nichts.

Gut, aber das ist ja eigentlich gar nicht dein Problem.
Der Opa interessiert sich nicht für sein Enkelkind (jedenfalls glaubst du das). Generell scheint es aber eher so, als hättet ihr allesamt kaum bis gar keinen Kontakt. Ihr, oder zumindest du, interessiert euch nicht für den Opa und er interessiert sich nicht all zu sehr für euch. Kontakt alle paar Monate scheint für euch alle ja zu passen, da kannst du doch nicht erwarten, dass da plötzlich Anrufe und Kontakt nur wegen deines Kindes gewünscht werden. Würdest du das überhaupt wollen? Sei doch froh, wenn da nichts kommt. Der Kerl ist offensichtlich ein K...brocken, ihr könnt nicht miteinander, so hast du deine Ruhe...

Davon mal abgesehen würde ich das Foto in der Story als Zeichen sehen, dass ihr ihm doch nicht ganz so egal seid, wie du glaubst. Wahrscheinlich denkt er mehr an euch als du vermutest und ihr seid ihm kein bisschen egal.