Alkoholiker

Hallo meine Lieben lebe seit 20jahren mit einem Mann zusammen den ich in einer Disco früher kennenlernt habe er hat eigentlich von Anfang an gerne getrunken und gefeiert dann zog er zu mir und am Wochenende war er entweder weg oder er trank zuhause das ging immer so weiter er wurde älter ging eigentlich nicht mehr weg dafür trank er jedes Wochenende zuhause erst nur samstags dann Freitags und samstags wenn ich gemeckert habe meinte er andere Männer wären an Wochenenden in der Kneipe könnte froh sein das er nicht geht.Wir haben zwei Kinder bekommen um die er sich ehrlich gesagt nie gekümmert hat teilweise musste meine Tochter miterleben wie er die Hand gegen mich erhoben hat am nächsten Tag tat ihm wieder alles leid habe mich dann zweimal getrennt von ihm hab aber keine Ruhe vor ihm bekommen bis ich irgendwann weil ich keine Kraft mehr hatte wieder mit ihm zusammen gezogen bin,eine Zeitlang ging es aber jetzt wo er 48 ist sitzt er freitags im Wohnzimmer hört Ballermann Musik und möchte Spaß haben wie er es immer beschreibt…ich wäre ja ein ömchen und mit mir könne man ja keinen Spaß haben meine Töchter haben nicht viel Bezug zu ihm seine Eltern haben auch beide getrunken..und im Endeffekt bin ich ja alles schuld das die Kinder so zu ihm sind ich hätte sie ja immer nur aufgehetzt und er wäre immer das arschloch hat jemand auch so einen zuhause??

1

Nein ich sicher nicht, so jemanden hätte ich keinen Tag Zuhause und schon gar keine Kinder mit ihm 🤷‍♀️

2

Was erwartest du von den Antworten?
Möchtest du aus der Beziehung kommen, möchtest du Hilfe?

Ich habe nicht so einen Mann zu Hause. Um Himmels Willen. Niemals.

Wie soll es denn für dich weitergehen?

4

Hab ihm jetzt wieder gesagt das er ausziehen soll dann hat er gesagt einen scheiss werde ich er hätte ja das ganze Haus renoviert ich könnte ja gehen und ne Stunde später kommt dann wieder es würde ihm ja alles leid tun aber er hat noch nie gesagt ich trinke nicht mehr

6

Dann musst du dir Hilfe holen. Beim weißen Ring, weil er dich ja schon geschlagen hat. Du könntest dir einen Anwalt nehmen, die Scheidung beantragen und prüfen, ob du ihn des Hauses verweisen kannst.

Ist das Haus euer Eigentum?

weitere Kommentare laden
3

Warum sollte man so jemanden zuhause haben?
So einer wäre bei mir gar nicht erst eingezogen.

5

Ich weiß da hast du recht aber hab ihn dann auch nicht mehr rausbekommen es war jedesmal ein terror… hab dann irgendwann auch nicht mehr die Kraft gehabt zu kämpfen

7

Bringt es dir irgendwas wenn du weißt es geht anderen Frauen auch so wie dir?

Du warst 2x auf dem richtigen Weg und hast dich getrennt. Nimm den 3.Anlauf und zieh es durch.

Er trinkt, er schlägt, die Kinder sind ihm egal. Wozu brauchst du diesen Kerl?
Du hast 20 Jahre deines Lebens vergeudet und warst nicht glücklich.
Die typische Hoffnung auf Besserung kannst du abhaken.

8

Da hast du recht

10

Also Du lebst aus Versehen seit 20 Jahren mit einem Typen zusammen, den Du in einer Disco kennengelernt hast, und der dann aus Versehen bei Dir eingezogen ist? Und aus Versehen habt Ihr zwei Kinder bekommen? Obwohl er Dich eigentlich von Anfang an genervt hat?

Wenn Du keine Lust mehr hast, aus Versehen weiter mit ihm zu leben, dann solltest Du ausziehen und aufpassen, dass er Dir nicht wieder aus Versehen folgt.

12

Ja meiner Mutter ging es auch so. Heute, 40 Jahre später sind sie immer noch unglücklich verheiratet und sie meckert immer noch über seinen Alkoholkonsum. Tja - jeder ist seines Glückes Schmied. Das Haus ist gemietet, ihr habt also nicht mal zusammen Eigentum. Die kinder sind, nehme ich mal an auch nicht mehr allzu klein. Es gibt also nichts was dich an der Trennung hindert, außer das es eben ein harter Weg ist ( der sich definitiv lohnt!)

13

Nee, wirklich nicht. So einen würde ich mir nicht antun!

14

Zieh aus und trenn dich von ihm. Was ist daran so schwer? DU entscheidest wie lange du so leben willst. Du musst es doch nicht.
20 Jahre tust du dir das schon an? Keine Kraft für eine Trennung gehabt, aber 20 Jahre hat die Kraft gereicht das täglich auszuhalten?
Wenn du bis du alt bist so unglücklich leben möchtest, dann bleib da.
Wenn du den Rest deines Lebens frei von ihm sein möchtest, dann krieg den Hintern hoch und geh endlich, aber das kannst nur DU tun.
Sagt dir jemand, der 1,5 Jahre mit einem Alkoholiker verbracht hat vor langer Zeit. Alles was danach kam war um so vieles besser, als bei dem Typen zu bleiben. Das kannst du auch. Fang an.