Nichts genug.

Hallo, ich wei├č nicht irgendwie muss ich mich gerade mal mitteilen ­čÖë

Ich bin in EZ aufgrund Kind 2 und f├╝hle momentan so alsob ich zu wenig mache, im Haushalt zu wenig, mit den Kindern zu wenig und ├╝berhaupt ├╝berall zu wenig.

Auf der anderen Seite bin ich froh wenn ich einfach mal nichts mache k├Ânnte, einfach mal den ganzen Tag auf der Couch.

Ich habe keine Ahnung was da los ist.
Mit meinem Mann hab ich vorhin auch schon dr├╝ber gesprochen er meinte er empfindet es nicht so.

Trotzdem hab ich das gef├╝hl, es ist nie genug

1

Also wenn dein Profil stimmt ist dein 2. Kind 15 Tage alt. Genie├če das Wochenbett ­čśü­čśü!!!!
Es wird mit 2 Kindern noch stressig genug, also nutze die Ruhe und wenn deine Kinder mehr Aufmerksamkeit brauchen werden sie es einfordern ­čśü.
Man muss auch mal faule Phasen haben, durchpowern muss man oft genug.

2

Oh da hast du mich jetzt aufmerksam gemacht. Wo steht das und wie kann ich das ├Ąndern?
Meine Kinder sind 5 jahre und 9 Monate alt

3

Auf dein Bild oben rechts dr├╝cken und dann Profil bearbeiten :)

4

Liebe TE,

nutze den Tag doch mal auf der Couch, wenn es m├Âglich ist. Ganz ehrlich ich war fr├╝her genauso froh wie du. Habe zwei Kinder im selben Alterstabstand. Und solche Tage waren echt selten bei mir. Der Gro├če musste zum Schwimmunterricht, zur Ergotherapie, Spieleverabredungen. Also bei uns war genug los.

Alles richtig gemacht !!

LG Hinzwife

5

Hi, vielleicht br├Ąuchte ich wirklich mal so ein Tag aber erst wieder denkbar wenn baby in der Krippe ist mit 2.


Ja hier ist die Woche auch immer voll physio, 2 Kurse, Spieldates, Krabbelgruppe, Haushalt, Buchhaltung von Mann, 1x hab ich yoga, Hund, Freunde und die restliche Familie.

Ich wei├č nicht wie das andere schaffen. Doch viel schlimmer ist dieses Gef├╝hl, ├╝berall zu wenig zu tun, zu wenig mit den Kids, zu wenig im Haushalt usw

13

Warum ist das erst dann m├Âglich? Ich nehme an, dein Mann k├Ânnte man mit beiden einen Ausflug machen und du fl├Ątzt einfach mal nur rum. Daf├╝r darf er dann mal an einem anderen Tag ;)

6

Man darf auch mal mit sich selbst zufrieden sein. Ich finde das sogar ganz wichtig. Dazu geh├Ârt f├╝r mich allerdings kein perfekter Haushalt.
Wenn dir nach couching ist, dann mach es einfach und genie├če es.
Man muss nicht st├Ąndig in Bewegung sein, denn dann geht irgendwann nichts mehr. Pausen und Auszeiten laden die Batterien. Ist man erholte geht man auch ganz anders wieder an die Dinge ran.
Ich habe heute einen wunderbaren Mittagsschlaf gemacht. Herrlich!

7

Hallo,

ich wei├č genau, was Du meinst. Meine Kinder sind mittlerweile 2,5 und 4 Jahre alt. Ich bin noch in Elternzeit bis der Kleine im Sommer auch in den Kindergarten kann. Die Gro├če geht von 8:30-12 Uhr in den Kindergarten. Auch ich habe immer das Gef├╝hl, nicht genug und nichts gut genug zu machen. Kein Abend an dem ich nicht denke "das muss gemacht werden/wieso schaffe ich dieses und jenes einfach nicht/ich habe zu wenig mit den Kindern gespielt/kein Wunder sind die Kinder quengelig, meine Laune ├╝bertr├Ągt sich/kein Wunder schlafen sie nicht durch, sie haben viel zu wenig Zeit an der frischen Luft um sich auszupowern/ich bin viel zu m├╝de, ich muss einfach fr├╝her ins Bett, schei├č auf Me-Time/ich muss vielf├Ąltigeres Essen anbieten, dann essen sie vielleicht mehr" und so weiter und so fort. Ich bin da auch mega unentspannt und projiziere alles was hier schief l├Ąuft auf meine Fehlbarkeit. Richtig anstrengend.

Ich bin jetzt die 6. Woche mehr oder weniger an das Sofa gebunden, da ich mir die Kniescheibe gebrochen habe und noch f├╝r eine Woche nicht belasten darf. Ich konnte jetzt mal einfach nicht mehr so weiter machen wie ├╝blich. Auf diese Art und Weise tut das gut. Auch meinem Mann, der jetzt mal 6 Wochen lang in meinen Schuhen gehen darf.

Liegt es bei Dir an ├╝berzogenen Anspr├╝chen am Dich selbst? Bzw. erwartest Du ziemlich sicher zu viel von Dir, wenn Du das Gef├╝hl hast nicht genug zu leisten, obwohl Du eigentlich mit dem aktuellen Pensum schon "reif f├╝r einen Couchtag" bist. Schau Dir mal Deine Anspr├╝che, Dein Pensum und Deine Kraft und Energie an. Wieviel Zeit hast Du zum Kraft und Energie tanken? Akkus m├╝ssen regelm├Ą├čig aufgeladen werden ­čśŐ

Ich kann das nur, wenn mal keiner was von mir will. Wenn dir Kinder schlafen jnd mein Mann im besten Fall unterwegs ist :P oder wenn mein Mann mit den Kinderm am Wochenende f├╝r 1-2 Stunden rausgeht. Einfach Ruhe haben, nicht st├Ąndig in Bereitschaft sozusagen...

LG

8

Achja, und mir helfen definierte Ziele f├╝r meine Tage. Sodass ich abends auch sagen kann, ich bin fertig. Ist man ja als Eltern nie wirklich, weil es ja immer irgendwas zu tun g├Ąbe. Aber wenn ich alles erledigt hab, was f├╝r den Tag geplant war, bin ich auch fertig obwohl die Steuererkl├Ąrung zu machen ist zB ;) mir hilft auch, um eine bestimmte Uhrzeit Feierabend zu machen, bzw. mir eine Uhrzeit als Ziel zu setzen "da will ich f├╝r heute fertig sein".

LG

9

Hallo XY91,

k├Ânnte es sein, dass dieses Gef├╝hl, das ja zur Situation gar nicht passt, weil du ja tats├Ąchlich wahnsinnig viel leistest mit zwei kleinen Kindern und allem was zum Mamasein dazugeh├Ârt. Sei es der ganze Haushalt, sei es der Mental Load etc. erste Anzeichen einer Depression sind?

10

Oh ich hoffe nicht ­čÖë!

11

Hallo Xy91, vielleicht vergleichst du dich auch etwas zuviel oder hast von irgendwoher einen Anspruch an dich selbst, der f├╝r mindestens 3 Erwachsene Vollzeit ausgelegt ist? Ich glaube den Leuten nicht, die angeblich 3 eigene Kinder und noch paar Pflegekinder gelassen erziehen, s├Ąmtliches Gem├╝se selbst anbauen, nebenbei noch ein erfolgreiches Unternehmen f├╝hren, selbstverst├Ąndlich t├Ąglich frisch bio kochen und nebenbei Pullover f├╝r karitative Zwecke stricken.
Viel eher glaube ich dir, das du tust, was du kannst.
Ich kann dir nur raten, m├Âglichst im Moment zu leben. Das Baby schl├Ąft und am Liebsten w├╝rdest du dich ein halbes St├╝ndchen dazulegen? Unbedingt! Sch├Ânes Wetter und raus mit den Kindern? Genie├č die frische Luft, mag daheim noch so viel Arbeit warten.
Du schreibst, dass dein Mann die Situation nicht so empfindet - also scheint er deine Arbeit ja zu sch├Ątzen. Gibt es Dinge, bei denen du dir Entlastung von seiner Seite w├╝nschst? Dann sprich das konkret an. Also falls du wie ich oft durch die Blume so Sachen sagst wie "ich schaffe zu wenig, dies und jenes ist noch liegen geblieben" und dein Mann (wie meiner) sagt "ist okay, das st├Ârt mich nicht" und nicht, wie ich eigentlich gehofft habe "ich mach das jetzt" - wo liegt der Fehler?
Es ist nicht zuwenig, was du machst. Nimm Unterst├╝tzung, wo immer du welche bekommen kannst. Verzettele dich nicht in Vorhaben, konzentriere dich auf das, was im Moment dran ist und was geht. Sei stolz auf dich.
Liebe Gr├╝├če!

12

Hey,

Ich kann mir vorstellen, was du meinst!
Was dir helfen k├Ânnte, sind Tages und Wochenaufgaben oder Ziele aufzuschreiben und sie auch abhaken oder durchstreichen zu k├Ânnen! Fang erstmal mit wenigen Punkten an und nimm ganz allt├Ągliches dazu. Also auch Sp├╝lmaschine einr├Ąumen, W├Ąsche waschen und aufh├Ąngen, 1 Std mit Kindern spielen. Evtl auch Zeiten dazu schreiben, wann du das ca machen m├Âchtest.
Ich f├╝hle mich besser, wenn ich was abhaken kann, du vllt auch ? :)
Denke, du nimmst dir zu viel vor oder hast zu viele Anspr├╝che an dich, welche gar nicht zu machen sind. Schon machst du alles nur halb und nichts ganz.
Feier auch kleine Erfolge:).

Liebe Gr├╝├če!