Was liebt ihr am Eltern sein? Da gibt's doch auch was!

So, ein kleiner Threat zum Thema, was ihr explizit liebt am Elterndasein!
Ich z.B. liebe die kecken Sprüche meiner Jungs. Meine Top 3: Der zweijährige ruft Papa, der lieber die Treppe nimmt, statt den Aufzug, in einer lieblichen Kinderstimme hinterher: Papa zu fett!

Wenn sich alle drei auf den Papa werfen nennen wir das Kindersalat.

Ins Freibad gehen!

Was fällt euch ein, was euch für immer in Erinnerung bleiben wird?

3

Hallo
Ich liebe 1000 Dinge. Aber am meisten die Welt durch Kinderaugen sehen.
Wenn die grösste Aufregung ausbricht, weil man einen Regenwurm gefunden hat.
Oder sich schlapp lacht, weil ein kleiner Krebs im Schneckenhaus lebt.
Das man sich freut über einen Schmetterling. Ich liebe die begeisterungsfähigkeit und frage mich, warum verlernt man das bloß?
Es ist fantastisch worüber kinder lachen und sich freuen können. Endlich nimmt man die Welt wieder schön war und genießt den blühenden Löwenzahn oder pustet jeden Weg, wenn er die Samen bekommt

14

Hach, schnief #heul#herzlich

1

Guten Morgen,

ich liebe die Momente, wenn man die ganze Nacht mit einem quengeligen Kind durch die Wohnung spaziert und es dann ruhig in deinem Arm einschläft. Ich liebe es, die ganz Kleinen zu versorgen, sie zu tragen, zu schmusen und zu sehen, wie sie jeden Tag soviel dazu lernen. Ich liebe es jeden Tag dazu zu lernen, besonders von meinen beiden Herzenskindern. Die Mädels sind so stark, Kämpferinnen und lernen mich jeden Tag Geduld und dass das Gras nicht schneller wächst, wenn man dran zieht :-). Wenn Du mit klebrigen Händchen und verschmierten Gesicht umarmt und geküsst wirst und gesagt bekommst, dass sie dich lieben und du die tollste Mama bist. Ich liebe es, meiner Großen beim Reiten zuzuschauen und ihre Freude und Glück zu sehen, als sie ihr erstes Turnier gewonnen hat. Ich liebe es, wenn mein 19jähriger mich drückt und mir sagt, dass er mich liebhat (nur um mir eine Stunde später zu sagen, dass ich einen an der Marmel habe :-)). Ich knete gerne, gehe gerne auf Spielplätze und Tierparks, backe gerne Plätzchen und Muffins und tanze mit meinen Kleinen bei Kindermusik durch die Wohnung. In unserem Wohnzimmer steht ein großes Quadro-Klettergerüst, andere finden das befremdlich, ich freue mich, wenn meine Kinder sich viel bewegen.
Ich liebe es, dass alle meine Kinder so liebe, tolle, freche, wunderbare Kinder sind und meine Tätigkeit als Bereitschaftsmama mittragen. Ich könnte noch ewig weiterschreiben, ich finde Mama-sein einfach toll. Nicht jede Sekunde, aber meistens :-).

Liebe Grüße
Delenn

21

Das hast du toll geschrieben. #herzlich mir geht es genau so. Ich liebe alles am Eltern-sein!

2

Eindeutig Kinderlachen! Vom heimlichen Kichern weil sie dich erschrecken wollen bis zum lauten Gequietsche weil sie durchgekitzelt werden.

Nur Mama kanns richten. Ist gleichzeitig nervig aber auch schön, dass mich niemand ersetzen kann.

4

Ich liebe es, wenn das Kind sagt "du bist die beste Mama der Welt" #verliebt, wenn man gerade einen Kniereiter macht und das Kind einen regelrecht dabei anstrahlt und gluckst, wenn das Kind sich an einen kuschelt und man merkt dass es einem nahe sein möchte. Es gibt so viele Dinge, die einen als Elternteil einfach glücklich machen!
Ich bin immer wieder erstaunt und auch gerührt wie begeistert die Kinder von Dingen sind denen wir kaum Aufmerksamkeit schenken - Regewürmer, Schnecken, Steine auf dem Boden usw. - ich habe dann manchmal den Eindruck, dass man als Erwachsener zum Teil blind durch die Gegend läuft bzw. seine Umgebung gar nicht richtig wahrnimmt.

Kinder sind anstrengend und oft nervig, aber dennoch schaffen sie es immer wieder das tollste auf der Welt zu sein :-)

Bearbeitet von Sunny863
5

Ich habe die Phase geliebt, die alle nur abfällig "Trotzphase" bezeichnen.

Ich liebe jeden Entwicklungsschritt, ich liebe es zu sehen, wie mein Kind immer eigenständiger wird.
Ich liebe es, die Verantwortung für mein Kind zu tragen.
Ich liebe es, wie ein Kind ganz einfach die Prioritäten im eigenen Leben verschiebt.
Ich liebe die Faszination, die kleine Kinder bei völlig alltäglichen Dingen aufbringen. Das sie einen entschleunigen, wenn man es zulassen kann.
Wie sie reagieren, wenn aus ihrer Sicht etwas unfair ist und sie einen dadurch selber oft zum Nach- und Umdenken bringen.
Ich liebe den trockenen Humor meiner Tochter, ich liebe es, wenn sie widerspricht.
Durch meine Tochter habe ich verstanden, was bedingungslose Liebe ist und sie ist (und bleibt) wohl auch die einzige Person in meinem Leben, mit der ich das leben kann und möchte.
Kurzum, ich liebe es Mutter zu sein.

6

Ich liebe es mich mit kranken Kindern entschuldigen zu können, wenn ich eh keine Lust habe. 😄

11

🤣🤣🤣🥸

23

Das erinnert mich grade so sehr an eine Sex and the City Folge, in der Miranda für ihren Kindsvater Cupcakes dekoriert, die für den Geburtstag seiner Neuen sind. Carrie rät ihr, es zu lassen und "Blame the Baby. That's what they're there for!"
Das bringt mich jedes Mal zum Lachen :-D

7

Die Strandtage mit meinem Sohn am Stausee - Sandburgen bauen, Kanäle graben, Eis essen. Das ist das allerschönste für mich. Rutschen und schaukeln können ohne doof angesehen zu werden. Wandern mit der wohligen Wärme eines kuschelnden Kindes in der Trage am Rücken. Mit ihm zu lachen vor Freude über Dinge, die nur eine Mama verstehen würde. Meinen Jungen friedlich schlafen sehen. ❤️

24

Was sind das denn für Dinge, die nur Mamas verstehen?

27

Mein Sohn hat für seine 4 Jahre einen echt speziellen Humor, den meistens wirklich nur ich verstehe. Wir beide lachen, während andere daneben sitzen und Fragezeichen vor Aigen haben.

weiteren Kommentar laden
8

Kinderfüße!! Kein Katzenvideo der Welt ist so niedlich, wie die kleinen Patschedinger.

Nachts das Kind zudecken und noch ne Weile am Bett stehen und zuschauen, wie friedlich sie da liegen.

Kindermund! Manchmal hauen die Sachen raus…,

Gespräche: Ich liebe es, philosophische Gespräche mit Kindern zu führen und zu staunen, zu welche komplexen Gedanken sie in der Lage sind.

Vorlesen: es gibt kaum was Gemütlicheres, als sich zusammenzukuscheln und vorzulesen.

Kleine Nachtgespenster, die nachts rübertapern und unter die Decke schlüpfen und sich schlafwarm an einen Kuscheln.

Kinderlachen in allen Variationen.

Mit dem Kind stolz sein auf alle ersten Male Selbstständigkeit… erstes Mal Klassenfahrt, alleine zur Schule fahren, alleine ein Mittagessen kochen….etc.

10

"Kinderfüße!! Kein Katzenvideo der Welt ist so niedlich, wie die kleinen Patschedinger."

💯% 😍🥰❤️‍🔥

9

Ich liebe es mit meiner großen Tochter zu babbeln. 😍 finde es so schön, wie wir uns unterhalten können!

Ich liebe es, wie die kleine Tochter mich jetzt schon anstrahlt und versucht „mitzureden“ und einfach lauthals (!) mitlacht, wenn hier alle lachen. Sie ist ja erst 4 Monate 😅

Ich liebe es, die Welt wieder aus Kinderaugen sehen und entdecken zu können.

Ich liebe es, die ganzen „kindlichen Aktivitäten“ wieder machen zu können 😁 Spielplatz, Hüpfburg usw 😂😂

Ich liebe es, dass Weihnachten usw wieder den kindlichen Zauber bekommt ❤️

Ich liebe es, mit meinen Kindern zu kuscheln!

Ich liebe meine Kinder und daher lieb ich es irgendwie auch, Mutter zu sein.

Und ich liebe es, dass ich durch die Kinder noch mal selbstbewusster wurde, neue Prioritäten hab und noch besser für uns alle einstehen kann. 😊