Vergess immer den Flur zu putzen

    • (1) 10.02.07 - 20:30

      Hallo Urbianer...

      Mir ist das voll unangenehm. Aber ich hab zur Zeit nen haufen Probleme. Im letzten halben jahr kam so einiges zusammen und jetzt leide ich an Depressionen. Nuja eigentlich leide ich jetzt schon seit Dezember wieder mal an Depressionen. Und seitdem bekomme ich nur das nötigste hin.
      Und seit dem Vergesse ich andaernd den Flur zu putzen. Ich bin dazu wirklich nicht zu faul. es ist ja keine Arbeit. Ich vergesse es nur. Tja und wir haben Nachbarn die regen sich tierisch drüber auf. Sagen es mir aber auch nicht persönlich.
      Als ch heute die Haustür aufmachte sah ich eine Nigelnagelneue Fussmatte vor meiner Tür. Über die gelegt die ich habe.
      Irgendwas wollten die mir da doch mit sagen.

      Naja ich kanns ja auch verstehen. Und ich machs dann ja auch nach wenns mir einfällt. aber was kann ich machen damit ich es echt nicht vergesse. Im Kalender eintragen?? Hab ich schon eruscht. aber wenn man da auch nie drauf guckt..

      Nuja bitte gebt mir Tips.Danke schon mal

      • (2) 10.02.07 - 21:21

        Hallo!

        Vielleicht hast du ja eine Nachbarin oder einen Nachbarn mit der/dem du dich besonders gut verstehst. Bitte sie/ihn doch einfach darum, dich daran zu erinnern.

        Liebe Grüße

        Susi

        (3) 10.02.07 - 21:22

        Hi

        Ich hatte es ähnlich, wobei ich das nicht vergessen hatte.
        Hatte in meiner Azubizeit in ner Sozialwohnung (man verdient da nich die Welt) gewohnt, insg. 9 Parteien. Damit ich mir die Burg leisten konnte, hab ich noch nen 400 Eurojob neben meiner Lehre gehabt und einmal die Woche einen behinderten Bub betreut... Ich kam auch 65 Wochenstunden. Mein 400 Eus Job war in ner Bäckerei, da konnt ich auch wunderbar arbeiten.
        Ich war übrigens die einzige in dem Haus, die arbeiten ging :-[

        Dafür hatte sich meine Nachbarin zum Vorsatz gemacht, immer Sturm zu klingeln, wenn Sonntags Mittags nich geputzt war.
        Haaaaaaaaaaaaaaaaallooooooooooooo die Woche ist Sonntags mittags noch nich vobei. Grad wenn ich von der Arbeit kam und endlich mal schlafen wollte

        Irgendwann wurds mir zu blöd und hab dann eine andere Nachbarin gefragt ob sie für mich putzen würd. Der Spass hat mich 20 EUS im Monat gekostet und sie (Hartz 4) hat sich drüber gefreut. Auch wenn sie nur einmal im Monat putzen musste - aber ich hatte meine Ruhe

        Vielleicht ist auch so jemand bei dir im Haus, kannst ja sagen, dass du es nicht böse meinst, aber einfach nich dran denkst..

        Als eine Bekannte von mir dann in die Wohnung gezogen ist, hat sie meine Nachbarin gleich weiterputzen lassen. Da hatte sie den Stress nich.

        Hab mich damals aber furchtbar über die Furie aufgeregt. Ich buckel mich Krumm und werd dann noch zusammengeschnautzt, warum ich nicht putze :-[ Scheiss auf den Flur... Steht zwar in der Hausordnung, aber die Dame hat das wirklich übertrieben. Könnt mich immernoch drüber aufregen #schein

        Schönen Abend dir dennoch

        Anne

        (4) 11.02.07 - 16:06

        Der Flur ist doch nur ein Symptom.

        Mein Rat: wende Dich an einen guten Psychiater und lass die Depressionen behandeln!

        Zu den Nachbarn:

        Schreib einen offenen Brief an die Hausgemeinschaft, bedanke Dich für die schöne Fußmatte und entschuldige Dich für das vergessene Putzen.

        Bitte einen! Nachbarn Deines Vertrauens, Dich zu erinnern, wenn Du dran bist. und mach es dann gleich.

        Gute Besserung

        Manavgat

Top Diskussionen anzeigen