Nachnahmegebühr bei Postpaket???

    • (1) 09.01.11 - 21:44

      Ich möchte ein Postpaket per Nachnahme versenden.

      Der Wert der versendeten Sache ist 65 € außerdem will der Empfänger die Versandkosten und die Nachnahmegebühr übernehmen.

      Wie hoch sind die Gebühren, welchen Nachnahmebetrag muß ich eingtragen?

      76,90 ?? Bin mir etwas unsicher.

      • Ware = 65 EUR
        Versand = 6,90 EUR
        Nachnahmegebühr "an der Tür des Käufers" = 2 EUR

        D.h. Der Nachnahmewert beträgt 71,90 (65 Plus 6.90), dann bekommst du genau den Betrag überwiesen. Die 2 EUR zahlt der Käufer ja zu Hause, davon kriegste nichts mit und musst nichts auslegen.

        LG

        • Hm, da fehlt aber doch die Nachnahmegebühr. Die 2 € sind doch nur die Übermittlungsgebühr.


          Das "sagt" DHL dazu:

          Auf einen Blick

          * +5 EUR zzgl. zum Preis des Pakets
          * 2 EUR des eingezogenen Betrags wird als Übermittlungsentgelt
          einbehalten (nicht bei Unzustellbarkeit)
          * Höchstbetrag für den Einzug: 3.500 EUR

          • Ja so steht es auf der Homepage, ne?!
            Ich habe grad vor 2 Wochen per Nachnahme versandt und hab auch was ganz andres erwartet und dann kam es so, wie ich es dir grad geschrieben habe :-)

            Hab dann aber auch nicht mehr nachgefragt - leider.

Top Diskussionen anzeigen