Geburtspool/ Riesenplanschbecken

    • (1) 09.04.16 - 09:01

      Leider hat unser Garten eine zu starke Neigung, so dass wir unseren Geburtspool nicht als Planschbecken verwenden können. Somit trennen wir uns nun schweren Herzens von dem einmal zur wunderbaren Geburt unseres Sohnes gebrauchten Geburtspools La Bassine.

      Der Pool aus extra dickem Vinyl fasst rund 400 L und war bei uns bei Anschluss am Wasserhahn innerhalb von 35 Minuten befüllt. La Bassine hat mehrere Haltegriffe, so dass man in jeder erdenklichen Position zusätzlichen Halt findet, wenn man ihn braucht. Sollte man zwischendrin einen 'Landgang' einlegen, reduziert der aufblasbare Deckel den Wärmeverlust.

      Ich bin 1,75 cm groß und empfand die Größe des Pools als optimal und angenehmer als die Geburtswanne: ich konnte wirklich tief ins Wasser einsinken, wenn ich wollte. Und mein Mann konnte mich dieses Mal IM Wasser unterstützen, statt vom Wannenrand aus lange Arme zu bekommen ;-)
      Auch der Boden des Pools ist großartig: einerseits ist er weich, da aufgeblasen. Durch die Strukturierung hat man aber absolut festen Halt. Ich kniee anscheinend zum Beispiel gerne. In der normalen Wanne tun einem davon bald die Knie weh, auch konnte ich in der normalen Geburtswanne nicht in den Vierfüßler, weil ich gefühlt nicht genügend Halt hatte. Im Pool war es absolut perfekt!

      Der aktuelle Pool La Bassine ist nur noch ohne Deckel zu haben, wir haben das Modell in grün MIT Deckel, inklusive Transporttasche. Der Pool ist auch desinfizierbar, wenn man keine Folie verwenden möchte.

      Für Anfragen, Fotos, etc. bitte eine Email an mich!

      k.manthey.mail@googlemail.com

Top Diskussionen anzeigen