Quinny Zapp wie ist der so ???

Hallo,

wir fahren eigentlich den Buggy von Hartan, aber ich überlege ob ich fürs Auto mir einen Quinny Zapp zulege.

Nun meine frage an die Zapp fahrer, wie zufrieden seit ihr mit dem ?
Die Rückenlehne kann man aber nicht zurück machen, oder ?

LG Britta

hey britta,

richtig, der zapp ist ausschließlich für die sitzposition, aber ich nutze ihn selbst und kann ihn nur empfehlen ...
erstmal passt der zusammengeklappt in eine tennistasche,
ausserdem lässt er sich superleicht (mit einer hand) fahren und lenken und der sitz ist für die kleinen sehr komfortabel.

also ... ich möchte ihn nicht missen ;-)

lg
nicole

Hallo Nicole,

danke für deine Antwort.

LG Britta

Huhu!

Ich sehe das ganz genau so. Das Wohl für den Nachwuchs sollte bei der Kaufentscheidung immer im Vordergrund stehen. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: [Link vom urbia-Team editiert – WERBUNG]

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße!

Hallo

ganz ehrlich ... ich finde den Quinny Zapp eine Krankheit ! Erstens kann man die Rückenlehne nicht zurück machen und 2 . kippst er schnell um ! Finde die Sitzfläche auch sehr dürftig und für den Preis ... ne also das ist er nicht Wert . Wir haben den Quinny Speedi und der ist auch nicht das wahre ... habe mir das alles anders vorgestellt aber macken und so stellen sich eben immer erst später raus ! Wir haben uns dann den Peg Perego Pliko P3 gekauft , der ist sein Geld Wert. So für die Stadt würde ein Standart Buggy auch taugen bei dem man die Rückenlehne verstellen kann !

Lg Daniela

Hallo Daniela,

danke für deine Antwort. Bei uns wäre er ja als zweitwagen, sonst habe ich ja noch meinen Hartan.
Denke ich muß doch mal probe fahren.

LG Britta

Ich bin absolut zufrieden mit meinem Zapp - und dass er umkippt kann ich nicht bestätigen, selbst, wenn Jana darin rumhampelt wackelt der nicht mal.

Klar, man sollte keine Taschen hinten an den Schieber hängen, aber ich habe mir so einen Netzkorb gekauft, den man unten am Gestell befestigt (gibts extra für den Zapp) und das ist ausreichend...

LG Birte

Hallo Birte,

danke für deine Antwort. Ich fahre jetzt den Hartan und da sollte man auch nicht zu schwere Taschen anhängen, sonst kippt der auch.
Und leider sind da die Griffe auch irgentwie doof, das die Taschen immer runterrutschen.

LG Britta

Hallo Birte,

darf ich fragen, wo Du dieses Netz für den Zapp gekauft hast und wieviel es gekostet hat?

#danke schon mal...

VG
Bianca

weitere 2 Kommentare laden

Ätsch....

ich hab mir jetzt auch einen Zapp gekauft.

Und bei meinem ist ein Reißverschluß reingearbeitet, wo man den kleinen Zappfahrer auch bissel hinlegen kann.....:-p :-p :-p

Also ich find ihn super. Aber das Wichtigste unser Kleiner fährt auch sehr gern damit. Muss sagen er bräuchte die Liegeposition nicht, er fühlt sich in dem Wagen so wohl, er schläft auch in der normalen Sitzposition ein.

Die Sitzposition ist auch nicht so steif wie bei normalen Buggys, da die Rückenlehne nicht verstärkt ist. Das findet er richtig schön.

Kann dir nur empfehlen einen zu kaufen, ich habs nicht bereut.

Grüße
Jenny

Hallo Jenny,

ja ich werde mal in Laden gehen und meine Maus reinsetzen.
Mal sehn was sie sagt.

LG Britta

Hallo Britta,

bleibe lieber bei Deinem Hartan Buggy. Ich hatte früher den Zapp und war total unzufrieden. Ich glaube der Zapp spaltet die Nation: Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Das Einzige was wirklich toll an ihm ist, ist sein Aussehen. Aber praktisch ist er überhaupt nicht. Es sein denn man will seinen Kleinen nur mal eben vom Auto zur Haustür schieben. ;-) Zum Einkaufen ist er total ungeeignet, weil er kein Netz besitzt und an die Griffe wegen der Kippgefahr nichts angehangen werden darf. Bei längeren Touren können sich die Kids nicht mal ausstrecken bzw. Hinlegen. Die Sitzfläche ist insgesamt recht schmal gehalten, so dass man kaum Bewegungsfreiheit hat. Und, und, und. Ich habe den Zapp schnell wieder verkauft und mir den Hartan IX1 zugelegt. Der ist sein Geld wert und unser Junior fühlt sich in ihm pudelwohl.

LG
Sandra

Hallo Sandra,

danke für deine Antwort, werde mir das noch gut überlegen.
Aber es ist toll so viele Antworten zu bekommen.

LG Britta

Hy,

ich bins nochmal.
Also ich hab zwar den Zapp mit Liegefunktion aber ich denke der Buggy ist wirklich etwas für Kids die auf jeden Fall schon laufen können.

Ich hatte zu Anfang einen normalen Teutonia Mistral Kinderwagen. Als Timo dann 3/4 Jahr alt war hab ich einen Hoco Falcon Buggy gekauft und jetzt ist Timo 1 J. und 8 Monate und will mehr laufen als fahren und das soll er ja auch. Ich nehm den Zapp nur, wenn er müde ist oder mal wieder seine Schreiattacken hat, da beruhigt er sich nur, wenn ich mit ihm rausgeh "Buggy fahn Mama".

Wie alt ist dein Würmchen eigentlich?
Kommt echt drauf an, wie du den Wagen nutzen möchtest.

Grüße
Jenny#stern

Hallo Jenny,

meine Maus wird am 21.05 -- 1.Jahr alt.
Hatte auch eher gedacht, wenn ich jetzt doch noch meinen Führerschein mache, ihn fürs auto zu nehmen.
Aber mal schaun, find es ein bischen doof, dass man ihn ganrnicht verstellen kann.
Sonst finde ich ihn cool. Vorallem in Pink #schein

LG Britta