Angelica sinensis: Für Kinderwunsch geeignet/hilfreich?

Thumbnail Zoom

Hallo! Diese asiatische Pflanze soll den weiblichen Zyklus unterstützen. Viele Infos findet man dazu leider nicht.
Haben Sie damit Erfahrung?

Und noch eine Frage zu Yamswurzel: kann man in der zweiten Zyklushälfte einnehmen als Alternative zu Utrogest?

1

Ach so, warum ich wegen der yamswurzel frage: im utrogest(und den meisten anderen präparaten)ist soja drin und dagegen habe ich eine (zum glück leichte)allergie. Habe dann juckreiz, unwohlsein und kreislaufbeschwerden während der einnahme. Bei meiner letzten SS nahm ich es bis zur 11ssw. Ab der 6ssw bekam ich einen ausschlag/exkzeme am bauch mit starkem juckreiz. Es war sehr unangenehm und ich musste antihistaminika einnehmen. Nach dem absetzen verschwanden die beschwerden nach wenigen tagen.

2

Vielleicht solltest Du Famenita ausprobieren, enthält kein Soja, enthält aber auch Progesteron und Wirksamkeit ist wissenschaftlich belegt.

3

Danke, werde meinen FA darauf ansprechen!

weiteren Kommentar laden