Outing

    • (1) 28.09.16 - 15:58

      Hallo, gestern war ich bei 16+3 bei meiner Frauenärztin. Beim Geschlecht tendierte sie zu einem Jungen aber sagte, ich soll mit dem Shoppen noch warten bis sie sicher ist. Allerdings sieht das Ultraschallbild für mich eindeutig aus und auch beim Ultraschall konnte ich es mehrfach sehen. Ich verstehe nicht, warum es da Zweifel gibt. Liebe Grüße

      • Liebe rini3,

        bis zum Ende der 14.SSW dürfen Ärzte, glaube ich, keine Prognose zum Geschlecht abgeben. Deine Ärztin war sich nun einfach immer noch nicht ganz sicher und will vermutlich keinen Rüffel, wenn die blauen Strampler dann nochmals umgetauscht werden müssten. Vielleicht ist ihr US-Gerät schon etwas älter und so traut sie sich nicht die Prognose vollmundig zu verkünden.

        Alles Liebe
        Claudia

        • Dankeschön :-), aber ich bin mir ziemlich sicher,dass ein Ultraschallbild mit Mädchen-Outing anders aussieht...da ist doch definitiv ein Zipfel :-)..Ich kann es einfach nicht verstehen...

      (4) 30.09.16 - 07:19

      Als meine Mama damals mit mir Schwanger war, sollte ich auch bis zum Ende ein Junge werden. Ich hatte wohl meinen Finger dazwischen und so sah es für die FA wie ein Junge aus. Jetzt bin ich selber in der 36. Schwanger - bin also definitiv kein Junge ;-)

      • (5) 30.09.16 - 17:44

        Hallo,

        Lustige Geschichte :-)! Aber meine Ärztin hat Feindiagnostik-Geräte und bei dir ist es auch schon lange her...und es sieht doch eindeutig aus...

        Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen