Nierenstau

    • (1) 07.10.16 - 16:49

      Hallo ich hab da eine frage ist mein erstes kind und hab leider keine Hebamme

      Also ich habe seit der 28 ssw einen nierenstau und werde nur hin und her geschickt am Dienstag darf ich zum 2 mal zum urologen und damals bin ich vor schmerzen im rücken schon ins Krankenhaus

      Bin jetzt in der 35+3 ssw und laut meiner fa wird der schlimmer und ich merke selber hab nur noch rücken schmerzen und muss andauernd auf die Toilette aber kommt nie viel Urin

      Was kann ich machen bzw kann ich auch sagen ich möchte das die den kleinen holen ?

      Schönen Tag :-)

      • Liebe ricnic2015,

        die Behandlung eines Nierenstaus obliegt tatsächlich dem Arzt. Im schlimmsten Fall wird das Kind früher geholt, aber ich bin sicher, dass alles unternommen wird, um die 37+0SSW zu erreichen. Hast du schon Schienen bekommen? Wenn die Schmerzen zu schlimm sind wirst du sicherlich in die Klinik eingewiesen. Was sagten sie denn im Krankenhaus als du da warst?

        LG Claudia

        • Die sagten damals nur ist ein nieren stau lieg eher auf der linken seite ja aber ich kann nicht mehr richtig schlafen schmerzen werden immer mehr und der urologe will keine Schiene oder so legen weil der sagt das wäre ein fremd körper und der findet das nicht gut und wäre ja nicht mehr lange und nach der Schwangerschaft wäre es ja weg bis dahin müsste ich das ja wohl schaffen das war seine aussage

          Am Dienstag bin ich mal bei einem anderem urologen

Top Diskussionen anzeigen