Bandscheibenvorfall/Wahnsinnige schmerzen

    • (1) 24.10.16 - 10:41

      Hallo Claudia,

      Ich bin es schon wieder.

      Seit gestern Abend habe ich wieder extreme Rückenschmerzen, und es zieht linksseitig bis in den Fuß , inkl gelegentlich taubheitsgefühl/kribbeln.

      Die Nacht war alles andere als angenehm und mittlerweile tut alles einfach nur noch rundum weh.

      Dazu kommt, dass ich schon dreimal durchfallähnlich auf Toilette war und zusätzlich zu den Rückenschmerzen ich das Gefühl habe, dass da noch andere "schmerzen" (wellenartig) dazu kommen :(

      Wärme hilft leider gar nicht.
      Da sich mein Bauch nicht sonderlich verhärtet (hat sich durch die bescheidene schonhaltung allerdings verschoben,quasi diagonal) , bin ich nun ratlos ob die Rückenschmerzen Wehen ausgelöst haben könnten?

      Können solche Schmerzen negativen Einfluss auf die Kaiserschnittnarbe haben?( 3,8mm ist sie dick und ich soll mich viel schonen)
      Ich will da nun auch nicht panisch mit ins Krankenhaus rennen und dann heißt es "alles normal" .

      Danke schon mal.
      Lg
      Luma

      33.ssw

      • ... neue Erkenntnis:

        Mein bauch hat sich gesenkt, er ist regelrecht abgestürzt, gute 3 cm.

        Meine rippen sind wieder sichtbar und wenn ich an mir runterschaue sieht es wirklich merkwürdig aus.

        • Liebe luma0204,

          du Arme, wie geht es dir? haben die Kontraktionen wieder nachgelassen?

          Wegen der Rückenschmerzen würde ich einen Osteopathen/Chiropraktiker aufsuchen der sich an Schwangere traut.

          Gute Besserung
          Claudia

          • Hallo Claudia,

            dem Rücken geht es etwas besser. Ich kann wieder einigermaßen gerade stehen und mich im Bett umdrehen. Ein Osteopath traute sich ohne Schwangerschaft schon nicht ran, alle die ich vor drei Jahren deshalb kontaktiert hatte haben dankend abgelehnt. Es wird schon irgendwie gehen.

            Die Kontraktionen sind immer noch da, aber noch im Rahmen.

            Allerdings scheint die Kleine jetzt schon soweit runter gerutscht zu sein, dass sie permanent auf die Kaiserschnittnarbe drückt und das wiederum tut höllisch weh. Das sind richtig brennende Schmerzen und Madame scheint dann gestresst zu sein, da sie wie wild tritt.

            Da meine Narbe mit 3,8 mm dünn ist lt FÄ werde ich das bis heute Abend noch beobachten und sonst doch noch mal einen Blick im kh drauf werfen lasse, so ht sie mir zumindest aufgetragen.

            Lg
            Luma

            (32+6)

            • Liebe Luma,

              dann toitoi. Ich freue mich, dass es dir besser geht. Hoffe die Schmerzen im Bereich der Naht haben auch nachgelassen.

              LG Claudia

              • Hallo Claudia,

                Dankeschön für die netten Worte.

                Montag geht es wieder zum FA.

                Mein Bauch ist jetzt nochmal ein wenig tiefer gewandert.meine Rippen liegen wieder komplett frei.
                Der Kopf scheint direkt "in" der Narbe zu liegen.

                Nicht sehr angenehm da es gerade nachts oft sehr weh tut.
                Muss ich mir nun Gedanken machen, dass es evtl eher losgeht oder sind fast 5 cm absenken normal?

                Ich kann mich leider nicht mehr erinnern wie es bei den Jungs war.

                LG
                Luma

                33+4

Top Diskussionen anzeigen