2 wichtige Fragen Gestationsdiabetis und puls

    • (1) 16.11.16 - 18:00

      hallo liebe claudia. ich hbe seit einigen tagen immer einen hohen puls im ruhezustand bis zu 110 oder 120. ich bekomme dann auch schwer luft schadet das in dem moment meinem baby? bekommt es auch weniger luft?

      2. ich habe seit einigen wochen diabetis. erstmal sollte es mit einer diät klappen. obwohö icj aufpasse sind die werte immer hoch. meine ärztin meinte es könnte daran liegen das ich krank bin. ich habe jetzt seit wochen eine erkältung und bronhxitis wofur icj auch antibiotikum nehme. schadet das meinem baby so oft hohe werte zu haben? das baby ist nicht zu dick sondern eher zierlich

      • Liebe gurbetzana,

        haben wir gestern im Chat schon geschrieben? Ich habe deine Fragen irgendwo schon gelesen. #kratz Was sagt dein Gynäkologe dazu?

        Viele Frauen haben in der Ss Herzklopfen und teils auch Aussetzer. Ich kann dennoch verstehen, dass dich der Zusand belastet und ängstigt. Dein Ungeborenes wird trotz teilweiser Atemnot gut versorgt.

        Wegen der Blutzuckerwerte kommt es tatsächlich auf die genauen Ergebnisse an - ist schon der Nüchternwert erhöht oder nur der nach dem Essen? Zu welcher Tageszeit? Dein Protokoll solltest du also nochmals mit der Ärztin durchsprechen bzw. hast du das ja scheinbar schon getan. Bist du zudem bei einem Diabetologen?

        Alles Liebe
        Claudia

        • hallo liebe claudia ich hatte im chat meine frgen schon geschrieben konnte den chat aber leider nicht mehr öffnen. deshalb musste ich dann nochmal schreiben. also meiner ärztin habe ich das mit dem puls noch nicht gesagt da ich das nachdem letzten termin bekommen habe. das mache ich dann jetzt bei der nächsten vorsorge. meine werte habe ich mit meiner diabetologin besprochen. sie meinte weil ich krank bin sind die so erhöht. nun frge ich mich ob das dem baby schadet das es immer höher ist. mein npchternwert morgens liegt bei 95 selten mal bei 89. ich hoffe meinem baby scgadet das nicht all zu sehr:/ vielen dank

          • Liebe gurbetzana,

            wenn du mit deiner Diabetologin im Austausch bist, dann musst du dich vermutlich nicht sorgen. Sie ist die Expertin. Dein Nüchternwert ist aber auch nicht dramatisch. Ja, er ist erhöht, aber lt. deiner Ärztin scheinbar im tolerablen Bereich.

            Alles Liebe
            Claudia

Top Diskussionen anzeigen