ureaplasmen?

    • (1) 28.12.16 - 16:38

      Guten Tag

      Habe eine kleine Frage..
      Bin zurzeit in der 24ssw und hatte ca. 2 Wochen starker ausfluss.Aber kein jucken,brennen, oder sonstiges. Der ist jetzt auch wieder besser.

      War aber trotzdem bei meiner Fa. Die machte einen Abstrich. Drei Tage später rufte sie mich an und sagte : der Abstrich war unaufällig , kein Pilz,keine infektion ect. Was man aber gesehn hat das Ureaplasmen da sind, aber da ich keine Beschwerden habe oder so kann man das so lassen.

      Mein Partner muss sich auch icht ^Testen da er auch keine Symptome aufweist oder so. Nun zu meiner Fragen

      Kann man das echt unbehandelt lassen?

      Es ist meine dritte Schwangerschaft, wird sowas immer getestet? habe auch immer normal Geboren da war nie was...ist das jetzt beim dritten mal auch möglich ? (sie meinte ich könnte das schon länger haben)
      Meine Fa sagte mir auch ganz klar, das man sowas nicht nur drurch Gv bekommen kann. stimmr das? im Internet list man so vieles..

      Habe erst am 13.Januar wieder Termin bei ihr.

      Glg und danke im voraus bin gespannt

Top Diskussionen anzeigen