9+5 Blutungen..Kaum noch Hoffnung

    • (1) 30.12.16 - 16:28

      Liebe Claudia

      Ich habe ein seit einer Woche SB. Anfangs nur wenig. Dann lange nur braunes und seit gestern ist es richtig Blut...frisches Blut und dann mal wieder nur braunes Blut.

      Ich mache mir nicht mehr viel Hoffnung. Im Krankenhaus habe ich vor 5 Tagen die Spritze wegen meinem Rhesus Faktor negativ bekommen. Mir wurde gesagt dass ich mich schonen soll. Und nur wieder kommen wenn Gewebe im Blut ist oder ich denke zu verbluten.

      Meine Frauenärztin ist leider noch 1 Woche im Urlaub.

      Ich fühle mich so alleine gelassen. Weiß nicht ob ich nochmals ins Krankenhaus soll. Ich denke es bringt ja eh nichts.

      Ich bin une dich traurig und hab solche Angst.

      Danke fürs zuhören.

      LG

      • Oh weh, das klingt ja wirklich nicht gut. Ich finde du solltest auf keinen Fall noch länger warten. Wenn du frisches Blut verlierst und das schon seit einer Weile, dann ab in die Klinik. Ich hatte selbst vor 7 Jahren eine Fehlgeburt, die mit Blutungen angefangen hat und war froh darum nicht einfach unfähig alleine Zuhause gewesen zu sein. Hast du zur Not noch eine andere Klinik, in die du fahren kannst, für den Fall, dass sie dich wieder wegschicken? Ich bin natürlich weder Hebamme noch Ärztin, aber ich hoffe, dass du dich bald erholst.

        Kopf hoch!

        Ich kann verstehen, dass du Angst hast und dich alleine fühlst und Krankenhauspersonal ist durch den vielen Stress und die Routine auch nicht unbedingt empathisch...
        ABER

        Diese Blutungen sind ätzend, sind fies und gemein und einfach blöd - nur muss das nicht heißen, dass du dein Baby verlierst! Eine Bekannte hatte ihre gesamte Schwangerschaft mit Blutungen zu kämpfen und hat jetzt eine richtig süße 1,5 jährige Tochter. Und ich war vor einem Jahr auch im Krankenhaus wegen so einer doofen Blutung und bin inzwischen glückliche Mama :)

        Also, bitte mach dich nicht verrückt - auch wenn es schwer fällt. Glaub an deinen Krümel! Mir wurde damals gesagt, dass ich mich schonen und zusätzlich Magnesium nehmen soll.

        Und falls du doch zu ängstlich bist, lieber einmal zu oft ins Krankenhaus und beruhigen lassen ;)

        Ich wünsche dir trotz allem ein schönes Silvester und ein großartiges 2017 als werdende und dann frischgebackene Mama!

        Liebe 2009babywunsch,

        entschuldige die späte Antwort. Wie geht es dir heute? Haben deine Blutungen nachgelassen? Warst du nochmals in der Klinik?

        Alles Liebe

        Claudia

Top Diskussionen anzeigen