Unerträgliche Übelkeit

    • (1) 01.01.17 - 11:46

      Hallo, ich bin heute bei 6+0.
      Ich hab Unerträgliche Übelkeit und Bauchkrämpfe ( vom darm her) und ab und an auch unterleibsschmerzen. So schlecht wie momentan ging es mir noch nie in meinem ganzen Leben ???? vor allem bei magen-darm weiß man, dass es ein paar Tage die Hölle ist und dann wirds besser. Aber ich gehe einfach schon seit fast ner Woche durch die Hölle und muss noch paar Wochen. Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. Ich kann nichts essen, ich kann nichts trinken, mir ist ununterbrochen kotzübel (teilweise mit erbrechen), ich kann nicht schlafen, kann nicht richtig aufs Klo gehen, hab sogar jetzt Hämorrhoiden bekommen weil ich wegen der Krämpfe das Gefühl habe, ich müsse auf der Toilette "drücken" aber dann kommt meist nichts, ich wache nachts mit Krämpfen auf, mir helfen keine Medikamente (meine Frauenärztin hat mir schon zu vomex geraten). Ich trinke andauernd fenchel-anis-kümmel-tee oder ingwertee, lefax hilft mir auch nicht. Was kann ich noch tun??? Ich halte das kaum aus :-(

      Bin über jeden Tipp dankbar!

      • Das klingt nach Hyperemesis Gravidarum. Wenn du nichts bei dir behalten kannst, dann kann eine Infusion in der Klinik helfen. Ich hatte damit in der letzten Schwangerschaft zu kämpfen und in der jetzigen zwar auch wieder, aber ich nehme mittlerweile ein Medikament dagegen. Agyrax heißt das und ich habe es über eine belgische Apotheke im Internet bestellt. Du musst das nicht aushalten, man kann dagegen etwas tun. Du kannst es natürlich auch erstmal mit vielen kleinen Mahlzeiten, warmem Frühstück, Zitrone, Ingwer, Akupunktur, Akupressurbändern und Nausema probieren und gucken, ob dir etwas davon hilft. Aber wie gesagt, du solltest auch abchecken lassen, ob dein Stoffwechsel vielleicht schon entgleist ist.

        Agyrax ist übrigens auch von embryotox.de abgesegnet. In Deutschland ist es nicht mehr auf dem Markt, weil es von Vomex verdrängt wurde.

        Liebe sarah-persoenlich91,

        ich stimme sasoufilou zu. Dir könnte eine vorübergehende Klinikaufnahme eventuell gut tun. Wenn es dir so schlecht geht und auch Vomex gar nichts hilft würde ich dies in Erwägung ziehen.
        Ansonsten habe ich sehr gute Erfahrungen mit APM gemacht. Sehe mal nach, ob dies jemand bei euch anbietet.

        Gute Besserung
        Claudia

Top Diskussionen anzeigen