Leere Fruchthöhle 6. SSW

    • (1) 02.01.17 - 10:09

      Hallo,
      ich hatte meine letzte Periode am 16.11.16. Mein Zyklus war meist zwischen 30 und 37 Tagen. Am 19.12. hatte ich dann einen positiven SST.

      Am Freitag (30.12.) hatte ich plötzlich eine Blutung und bin direkt in die Notaufnahme. Die Ärztin sagte mir, dass dies von einem geplatzten gefäß kommen würde. Sie würde dennoch von einer FG ausgehen, da sie nur eine leere Fruchthöhle sehen würde. Sie nahm mir Blut ab und der HCG lag bei ca. 8700. 2 Tage später, also gestern, sollte ich zur Kontrolle hin. Ich hatte seit Freitag keine Blutung mehr gehabt. Die Fruchthöhle war immer noch leer und der Hcg lag jetzt nur minimal höher (bei 10500). Jedoch lagen zwischen den Blutabnahmen nicht ganz 2 Tage. Freitags wurde das Blut gegen 18 Uhr abgenommen, gestern gegen 12 Uhr.

      Heute bin ich dann zu meiner Frauenärztin, da die Ärztin mir im Krankenhaus dazu geraten hat. Es könnte ja eine ELSS sein. Die ärztin heute war erstmal total unfreundlich und wusste gar nicht, warum genau ich überhaupt da bin. Eigentlich sollte ich ja erst eine Woche später zum ersten US Termin kommen. Sie hat dann kurz einen vaginalen Ultraschall gemacht, der meiner Meinung nach aber sehr schnell zuende war. Ich finde nicht, dass sie da richtig geguckt hat. Sie sagte dann, dass sie eher nicht davon ausgeht, dass da noch was wächst und das man darüber nachdenken sollte, es ausschaben zu lassen.

      Ich bin total verunsichert und verzweifelt. Ich fühle mich absolut schwanger und kann das nicht glauben. Soll ich noch warten oder müsste man wirklich schon was sehen?

      Vielen Dank schon mal für Ihre Hilfe.

      • Also ich finde du solltest nochmal zu einem anderen Fä gehen. Sowas unhöfliches ist echt unglaublich. Ich bin auch einfach hin weil ich mir so unsicher war. Klar sie wollten mich auch erst nicht rein nehmen habe aber mehr oder weniger darauf bestanden. Und dann haben sie auch gleich richtig geschaut und noch ein sst gemacht nur Blut haben die mir nicht angenommen. Meinen Mutterpass soll ich morgen zum nächsten Termin trotzdem mit nehmen. Geh zu einem anderen arzt und Wechsel ihn am besten gleich.

        Liebe einhorn85,

        deinen Frust kann ich sehr gut verstehen. Leider hilft dir ein neuer US aktuell auch nicht weiter. Warte die nächste Woche ab. Vor der 8.SSW sehe ich aber keinen Grund die Hoffnung aufzugeben. Es tut mir sehr leid, dass deine Ärztin so unfreundlich war. Melde ihr das rück, nur so kann es besser werden. Und lass dich keinesfall vorschnell zu einer Ausschabung drängen. Notwendig ist dieses nahezu nie und in dem Stadium in dem du dich befindest ist sie noch gar nicht angebracht

        Alles Liebe
        Claudia

Top Diskussionen anzeigen