Kinderwunsch

    • (1) 31.01.17 - 19:10

      Hallo,

      Ich 33 Jahre alt und habe einen 5jerigen Sohn.

      Mein Mann und ich wünschen uns seid 2,5 Jahren ein zweites Baby ohne Erfolg.
      Wir sind umgezogen und ich war seid 2 Jahren bei keinem Frauenarzt weil niemand neue Patienten afnimmt.

      Meine Frage

      Was kann ich noch alles erzählen damit mich irgend ein Frauenarzt als Patientin aufnimmt. Ich will durchgeCheckt werden was evtl nicht stimmt warum ich und mein Mann kein Kind bekommen....Bitte um Rat

      • (2) 31.01.17 - 20:47

        Nach einem Umzug müssen Dich die Frauenärzte aufnehmen, da Du ja keinen mehr hast und somit auch nicht zur Krebsvorsorge kannst! Das ist ja fahrlässig!!

        Liebe verasch,

        bitte wende dich mit dieser Frage an die Ärztekammer. Ich habe keine Ahnung was man in einem solchen Fall tut, außer einen größeren Fahrtweg in Kauf zu nehmen und in einen anderen Stadt-/Ortsteil zu fahren.

        LG Claudia

        • Vielen Dank für den Rat.
          Ich habe tatsächlich in einer anderen Stadt einen Termin bekommen beim Frauenarzt. ..Habe mein Problem denen geschildert.

          Naja jetzt hab ich einen etwas weiten Weg aber das is es mir wert.
          Vielen dank noch mal
          Sonst wäre ich wirklich zur Ärztekammer gegangen

Top Diskussionen anzeigen