Frage zu Utrogest

    • (1) 10.02.17 - 14:20

      Hallo,
      ich habe nochmal eine Frage bzgl des Utrogests. Nach Stimmulierung in der Kiwu-Klinik habe ich seit Eisprung Utrogest vaginal genommen. Ab 4+3 habe ich Blutungen bekommen, aber die Entwicklung der SS schien auf einem gesunden Stand zu sein. Heute (5+6) war ich wieder mit frischen Blutungen da. Zu meiner Erleichterung durfte ich sogar schon ein pochendes Herzchen sehen :) und es hat sich rausgestellt, dass die Blutungen vom Muttermund kommen. Die Schleimhaut ist total empfindlich und bei der kleinsten Berührung blutet es. Jetzt soll ich erstmal 3x2 Tabletten oral einnehmen, damit es sich etwas beruhigt.
      Kann ich davon ausgehen, dass das Progesteron trotzdem in angemessener Menge wirkt?
      Man hört überall, vaginal nimmt der Körper es besser auf.
      Danke für eine kurze Rückmeldung!
      Liebe Grüße Limasa

      • (2) 10.02.17 - 14:51

        Bei 3 meiner Kinder habe ich es oral genommen, mir wurde davon nur sehr übel und schwindelig. Erst bei der letzten Schwangerschaft habe ich es vaginal genommen. Da meine Schwangerschaften nur mit Utrogest gehalten haben, wirkt es also gut. ich selbst habe es nur vaginal viel besser vertragen.

        Ich habe auch eine Kiwu-Behandlung hinter mir und hatte in der fünften Woche auch Blutungen. Ich habe meinen Kiwu-Doc wegen Utrogest gefragt, ob ich das auch oral nehmen kann und er sagte es wirkt am besten, wenn es über die Schleimhäute aufgenommen wird und lange drauf rumzulutschen würde er mir nicht empfehlen. Oral würde nicht so viel Hormon da ankommen wo es soll sagte er. Ich hatte gefragt, weil ich dieses Geschmiere untenrum nicht mehr haben wollte. Ich sollte auch 3×2 nehmen.

        Liebe limasa,

        beide Darreichungsformen sind üblich. Ich habe keine Erfahrung was besser wirkt. Bin nicht einmal sicher, ob es dazu wirklich Studien gibt. Nimm es also sorglos oral ein.

        Alles Liebe
        Claudia

        • Vielen Dank für eure Antworten. Hab es jetzt die letzten beiden Tage oral genommen und ich muss sagen, die Müdigkeit ist heftig.

          Könnte wirklich jederzeit im Stehen einschlafen. Aber die Blutungen sind verschwunden und das beruhigt mich natürlich auch.
          Ich darf die Einnahme aber auch "mischen", so dass vlt die Tabletten über Tag vaginal nehme und abends dann vaginal.
          Mal schauen, wie ich es am besten vertrage...

Top Diskussionen anzeigen