Starke Kopfschmerzen

    • (1) 12.02.17 - 14:08

      Guten Tag

      Mich plagen gerade starke Kopfschmerzen, ich bin jetzt in der 7 ssw. Kann ich dagegen etwas nehmen?

      • Hallo siana80,

        Kopfschmerzen können verschiedene Ursachen haben, die man auch verschieden behandeln kann.
        Bei Verspannung hilft Wärme im Schulter/Nackenbereich. Kommen sie durch einen zu niedrigen Blutdruck in der FrühSS helfen Wechselbäder, Frische Luft und Bewegung. Häufig kommen bei Schwangeren die Kopfschmerzen auch vom plötzlichen Koffeinentzug, da würde nur eine langsame Entwöhnung helfen.
        Von Medikamenten sollte Abstand genommen werden, auch Paracetamol nur wenn es nicht anders geht.

        Grüße

        Hebamme Sarah

        • Guten Tag

          Besten Dank für Ihre Antwort.
          Ich hatte bereits einiges probiert, sogar eine kleine Massage habe ich von meinem Freund bekommen... es half leider alles nichts. (Massage, Bad, frische Luft, schlafen, schüsslersalze...)
          Ich hatte dann noch gegoogelt und dort gelesen das eben paracetamol i.o. Sei und habe eins genommen (500g).
          Jetzt mache ich mir natürlich im Nachhinein richtig sorgen und nerve mich dass ich es genommen habe. Wie schlimm ist das jetzt?

          Wenigstens die Kopfschmerzen liessen danach zeitweise nach. Jetzt sind sie wieder da, aber viel weniger stark. Werde morgen noch versuchen einen Termin bei einem Chinesen zu bekommen. Die konnten mir bis jetzt gut helfen.
          Nun hoffe ich dass das mit dem paracetamol wirklich nicht all zu schlimm ist! ????
          Über eine baldige Antwort würde ich mich freuen.
          Herzlichen Dank und liebe Grüsse

          PS. Ich kann nun auch wieder schreiben, da der Kopf nicht mehr ganz so schlimm weh tut.

          • Keine Sorge, Paracetamol ist für Schwangere das Mittel der Wahl. Es sollte nur sparsam damit umgegangen werden, heißt nicht jedes Mal wenn irgendetwas ist.

            • Super, danke... da bin ich beruhigt... habe immer noch Kopfschmerzen, aber weitaus weniger schlimm. :) nehme mal an das sind die Hormone. Hoffe es geht bald wieder besser... ist auch die erste Woche (bis ca. Bei 7+0) in der ich extrem müde bin und mir immer mal wieder flau im Magen ist. Morgen gehe ich zur Akupunktur, hoffe sie kann mir helfen, bin gespannt!

Top Diskussionen anzeigen