Puls und Blutdruck in der schwangerschaft

    • (1) 12.02.17 - 17:47
      Inaktiv

      Guten abend,

      Ich bin zum 1. Mal schwanger und mittlerweile in der 19. Woche.
      Vor drei Wochen sagte mir die artzhelferin das mein Blutdruck diesesmal zu hoch war. Ich muss dazu sagen das ich sehr aufgeregt war bei der letzten Untersuchung.
      Mittlerweile ist er wieder bei 120/80.
      Ich soll jetzt ab und an zu hause messen. Jetzt ist mir aber zu hause mein puls aufgefallen. Der ist meist bei 100.
      In meinen 3 schwangerschaftsbüchern finde ich rein gar nix zum Thema puls. Im Internet habe ich auch nix brauchbares gefunden. Es gibt vereinzelt Leute die schreiben das wäre normal weil das Herz mehr leisten muss.
      Das verunsichert mich alles.
      Ich höre mein Herz auch nicht Rasen oder so. Luft bekomme ich auch gut.
      Meine Hebamme meinte der puls würde in der Schwangerschaft auch nicht so kontrolliert werden.
      Ich bin nun wirklich beunruhigt. Mache mir sorgen ums kind.

      Kann mir jemand helfen?

      Liebe grüße

      • (2) 12.02.17 - 18:37

        Mach dir keinen Kopf wegen dem Puls, der ist wirklich teilweise irrelevant.

        Nein Puls lag am Anfang der ss bei 120... Mittlerweile nur noch um die 100.

        Ausschlaggebend ist der Blutdruck.

        Dieser sollte nicht über 150 beim ersten wert und über 85 beim zweiten wert liegen.

        Hab es am eigenen Leib erfahren müssen, mein Blutdruck lag bisher immer bei 145/90.

        Aber wenn du fragen hast, sprich deinen fa drauf an, meine hat mir da sehr geholfen, Grade auch was man machen kann ohne gleich Medikamente nehmen zu müssen.

        Genieß deine ss und lass es einfach ruhig angehen.

        LG niiiiiin und der kleine bauchzwerg (30+5)

        • (3) 13.02.17 - 09:57

          Guten morgen,

          Danke für deine schnelle antwort.

          Wieso war bei dir der Puls am Anfang der Schwangerschaft so schnell?
          Und wie hast du es dann geschafft das das Herz etwas langsamer schlägt?

          Ich möchte definitiv keine beta-blocker etc einnehmen.

          Ich weiß nur noch das mein Arzt in der frühschwangerschaft sagte herzrasen sei normal. Ich soll mir da keine sorgen machen.
          Aber der Puls wird ja nie kontrolliert bei mir. Immer nur der blutdruck.
          Eine Freundin von mir hat auch gesagt ihr Puls wäre so schnell aber da hätte die Ärztin gesagt das ist weil das Herz mehr leisten muss. Also vollkommen normal.

          Morgen habe ich wieder einen ultraschalltermin. Ich werde dann mit dem Arzt sprechen.

          Ich bin da so irritiert. Ich denke seit 3 Wochen ständig über den Puls nach. Wenn ich mein blutdruckGerät sehe werde ich schon irre.

          Liebe grüße

          • (4) 13.02.17 - 10:27

            Guten morgen.

            Es ist wirklich ganz normal dass dein Herz schneller schlägt, du musst bedenken, dass dein Herz ca. 1l mehr blut pumpen muss und es durch den erhöhten Puls ausgleicht

            Um das Herz etwas zu entlasten hilft es einfach die Beine mehrmals am Tag erhöht zu lagern, also am besten auf den Rücken legen und die Beine auf ein Kissen, dass fördert den Rückfluss zum Herzen.

            Du kannst aber auch viel an die frische Luft gehen, einfach tief ein und ausatmen, da so viel Sauerstoff aufgenommen wird, was sowohl du, als auch dein Zwerg brauch.

            Ich hab jetzt teilweise immernoch einen Puls von 110, besonders wenn ich aufgeregt bin, Grad wenn man seinen kleinen Engel sieht oder hört ist das ganz normal ????

            Wichtig ist wirklich eher dein Blutdruck, aber da frag deinen Arzt, nur er kann entscheiden, wann und ob du tabletten nehmen musst.

            Ich bin bisher drumherum gekommen, da sie bei mir ein Langzeit Blutdruck gemacht hat und gesehen hat, dass der Blutdruck nicht dauerhaft so extrem erhöht ist.

            Gönne dir viel Ruhe, besonders wenn du merkst, dass es dir schwindlig wird, oder dir in dem Moment einfach alles zuviel wird.
            Mach dir keinen Kopf und vorallem lass dir von anderen nicht so rein reden, dein bauchgefühl wird dir schon zeigen, wann was zu machen ist, dass machst du dann ganz intuitiv. ????

            • (5) 15.02.17 - 12:44

              Hallo,

              Ich war nun gestern beim Arzt zum Ultraschall. Gestern war der Blutdruck bei 130/80. Nur mein Herz hätte man eben etwas Rasen hören. Ich war auch ziemlich aufgeregt wegen der blutdruckmesserei.

              Mein Arzt sagte mir das ein Puls von 100 wohl tatsächlich normal wäre. Ich hab auCh gesagt das ich ihn nie unter 90 kriege.
              Ich habe nun Magnesium zusätzlich bekommen. Vielleicht wird es so noch etwas besser. Und eben viel spazieren gehen und gesund ernähren.

              Danke nochmal für die hilfe und die Tipps.
              Ich werde nun auch zu hause keinen Blutdruck mehr messen. Das macht nur verrückt.

              Liebe grüße

      Hallo lin123,

      du brauchst dich wirklich nicht zu sorgen. Der hohe Puls ist deinem Kind egal. Und solange du durch den Puls nicht beeinträchtigt wirst (Herzklopfen,Panikgefühl) musst du auch keine Medikamente nehmen.

      Grüße
      Hebamme Sarah

      • (7) 15.02.17 - 12:45

        Danke für die Hilfe.
        Anscheinend ist der schnelle Puls tatsächlich normal. Mein Arzt hat auf jeden Fall nix negatives gesagt. Dem Kind scheint es auch gut zu gehen.
        Ich nehme nun zusätzlich Magnesium. Vielleicht geht der Puls so etwas zurück.

        Liebe grüße

Top Diskussionen anzeigen