Harnweginfekt ohne Beschwerden und Antibiotikum?

    • (1) 13.02.17 - 08:57

      Vor 8 Tagen war ich bei meiner Frauenärztin. Sie macht ja auch immer einen Abstrich. Heut morgen kam ein Anruf aus der Praxis, ich hätte einen Harnweginfekt und soll Antibiotika nehmen. Ich habe aber keine Beschwerden, möglicherweise hat sich der Infekt in der letzten Woche auch schon erledigt?!

      Sollte ich das vielleicht noch bei meinem Hausarzt testen lassen, bevor ich jetzt unnötig Tabletten nehme?

      Vielen Dank für eine Antwort.

      -Silvie- 22.SSW

      • Hallo Silvie,

        ich würde nochmal mit deinem Arzt sprechen. Es können Bakterien im Urin zu finden sein, die in der Schwangerschaft unproblematisch sind bzw immer wieder auftauchen und deshalb nicht behandlungsbedürtig sind.

        Grüße

        Hebamme Sarah

        • Hallo Sarah,

          leider hatte meine Ärztin keine Zeit für ein Gespräch. Sie meinte nur kurz, dass es notwendig sei...
          Aber Dir vielen Dank für Deine Antwort!

          LG Silvie

Top Diskussionen anzeigen