Grippe-Impfung in der Schwangerschaft

    • (1) 13.02.17 - 17:54

      Ich habe gerade ziemlich Panik, mich mit der Grippe anzustecken. Bin jetzt in der 16. SSW und war schon mächtig erkältet mit Bronchitis und allem drum und dran, hatte auch schon einen Harnwegsinfekt und eine vaginale Infektion. Mein Immunsystem ist also ziemlich runtergefahren. Da die Grippe gerade so heftig grassiert, überlege ich mir seit Tagen, ob ich mich impfen lassen soll. Macht das aber überhaupt noch Sinn? Außerdem habe ich gehört, dass im Impfstoff immer wieder Quecksilber nachgewiesen wurde und ob es richtig wirkt, ist ja auch nicht sicher. Andererseits ist eine Ansteckung auch jetzt noch möglich. Habt ihr euch impfen lassen?

      • Hallo gill15,

        die Impfung wird Schwangeren empfohlen, da sie zu der Risikogruppe gehören. Natürlich birgt eine Impfung auch immer die Gefahr, dass man sie nicht verträgt. Es wird auch nur gegen die häufigsten Grippestämme geimpft, dass heißt also man ist nicht 100% geschützt. Du solltest auf dein Bauchgefühl hören.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen