Schwangerschaft

    • (1) 17.02.17 - 05:20

      Hallo,

      Bin ein wenig verzweifelt! War letzte Woche beim Frauenarzt und dieser meinte er könne mir nicht mitsicherheit bestätigen das ich schwanger bin.
      Daraufhin habe ich selber meinen Beta hcg Spiegel bestimmen lassen und lag bei 234 , was einer Schwangerschaft in der 4.SSW entspricht.

      Diese Woche habe ich dann schmierblutungen bekommen und war nochmals bei dem Frauenarzt ! Er sagte mir ja jetzt würde man was beim Ultraschall sehen aber es wäre nur 3mm groß ( GS 0.31cm) ! Es wäre somit nur 1mm gewachsen innerhalb einer Woche und außerdem zu klein und deswegen würde ich es bald verlieren!
      Das mit dem möglichen verlieren wegen meiner schmierblutungen verstehe ich ja , auch wenn ich es gerne aufhalten würde, aber das der Fötus zu klein sein soll finde ich komisch . Dachte immer in der 5. SSW ist die Größe von 2mm normal und meiner ist ja schon 3mm

      Vllt können sie mir das erklären?!

      Lg

      • Liebe streu-ner,

        ich kann deine Unruhe sehr gut verstehen. Das ist eine gemeine Zeit des Wartens.
        Da ich als Hebamme keine US-Befunde erhebe könnte ich nun auch nur Wachstumstabellen googeln und mich in Mutmaßungen ergehen. Das bringt dich auch nicht weiter.
        Ich weiß aber, dass es bei diesem Befund in jedem Fall noch nicht an der Zeit ist die Hoffnung aufzugeben.

        Drücke die Daumen.
        Claudia

Top Diskussionen anzeigen