Tampons Schmerzen seit Geburt

    • (1) 19.02.17 - 22:37

      Hallo!

      Vor knapp 5 Wochen habe ich unser 3. Kind spontan entbunden.

      Unser Wunder war sehr groß (4.255 g, 54 cm, KU 38) - trotzdem bin ich nur ein kleines bisschen gerissen, was mit 3 Stichen genäht wurde.
      Die Naht hat mir absolut keine Probleme oder viel Schmerzen bereitet aber auf der gegenüber liegenden Seite hatte ich wahnsinnige Schmerzen bei den inneren Schamlippen und dort hat es beim Pipi machen auch immer höllisch gebrannt.
      Kurz vor dem nähen wurde mir eine Tamponade eingeführt, um die Wunde besser versorgen zu können. Diese Tamponade wurde vergessen und erst 1 Woche später entfernt.
      Kaum war die Tamponade entfernt, hatte ich kaum noch Schmerzen an den inneren Schamlippen, auch das brennen beim Pipi machen war weg und ich fühlte mich wie ein neuer Mensch.

      Heute hat nun meine Periode eingesetzt und weil wir weggegangen sind, habe ich lieber zum O.B. gegriffen.
      Das Einführen war kein Problem aber kaum war der Tampon drin, fingen die Schmerzen wieder an. Zuerst war es nur unangenehm und nach ca. 1/2 Stunde sehr schmerzhaft und ich habe ihn dann wieder entfernt.

      An was könnte das liegen?
      Ich mach mir etwas Sorgen deswegen.
      Eine Verletzung besteht nicht und Geschlechtsverkehr tut auch nicht weh.
      Einen Termin beim FA habe ich erst für übernächste Woche bekommen.

      Vielen Dank und liebe Grüße,
      janinechen

      • Hallo janinechen,

        da die Geburt noch nicht so lange her ist, könnte ich mir vorstellen, dass die Schleimhaut noch gereizt ist und wahrscheinlich hat der Tampon genau da gedrückt, wo auch die tamponade als Fremdkörper länger lag.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen