Ringelröteln im Kiga 22. SSW.

    • (1) 20.02.17 - 16:58

      Hallo!

      Bei meiner mittleren Tochter im Kindergarten gab es einen Fall von Ringelröteln, ich bin derzeit in der 22. SSW und wurde deshalb heute gleich von den Erziehern informiert! Einen entsprechenden Bluttest konnte ich heute bei meiner Frauenärztin veranlassen, das Ergebnis bekomm ich hoffentlich morgen abend. Leider war meine Ärztin heute nicht da, deshalb konnte ich nicht dort nachfragen. Welche Auswirkungen könnte denn eine Infektion in der jetzigen SSW haben. Im Netz hab ich nur was zur ersten Schwangerschaftshälfte gefunden. ..
      Und kann meine Tochter morgen trotzdem in den Kindergarten oder soll ich sie vorsichtshalber daheim lassen?

      Vielen Dank und viele Grüße

      Hochzeit777

      • Hallo Hochzeit777,

        ich würde deine Tochter zu Hause lassen, bis geklärt ist, ob es rum geht.
        Es gibt für die Ringelröteln keine Behandlung. Es wird über Tröpfcheninfektion verbreitet.
        Falls du dich angesteckt hast, heißt es nicht, das dein Kind es auch bekommt, man muss es allerdings streng kontrollieren, da es im Falle einer fetalen Infektion zur einer kindlichen Anämie (Blutarmut) kommenkann,die sehr gefährlich ist.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen