24 Tage nun überfällig

    • (1) 21.02.17 - 11:13

      Den Test hab ich letzte Woche gemacht der war defensiv negativ.

      Dazu kommt das mein Frauenarzt zu mir sagte das ich eine Gefährdung habe an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken.

      Natürlich habe ich da jetzt sehr angst . Ich habe meine arzt schon angerufen und einen Termin ausgemacht. Der hat leider erst nächste Woche seit. Mich würde interessieren ob vielleicht einer die selben synthome hatte. Was es vielleicht sein kann?
      Irgendwie ein Rat?

      Bedanke mich im voraus

      • Ich schätze mal, du meinst, dass du nen auffälligen PAP hast, der muss je nach Wert beobachtet werden. Den hatte ich auch und nach der Entbindung wurde ich einer Konisation unterzogen, d.h. der befallene Teil des Halses wurde entfernt. Bin danach problemlos ein 2. Mal schwanger geworden und hatte eine normale Entbindung.

        Was heißt denn defensiv negativ?

      Hallo kommertj,

      das Ausbleiben der Periode ist kein Symptom von Gebärmutterhalskrebs. Es bedeutet ehr, das dein Hormonhaushalt im Ungleichgewicht ist, zB durch Stress oder Medikamente.

      Grüße

      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen