Baby hat sehr viel Stuhlgang und abgenommen

    • (1) 06.03.17 - 14:48

      Liebes Hebammenteam,

      ich brauche nochmal eine andere Meinung.Mein Sohn 7 Monate wird voll gestillt und hat seit anfang Februar 300g ungefähr abgenommen. Seit ein paar Tagen hat er sehr viel Stuhlgang am Tag, nach jedem stillen ( etwa aller2-3h) und auch auch zwischendurch. deshalb war ich auch am Freitag beim kinderarzt. Der Kinderarzt war etwas pickiert das er noch keinen richtigen Brei essen tut. wir bieten ihm es immer an, aber er verschliest seinen Mund bzw. Flasche nimmt er nicht. Ich solle nun zufüttern aber meine Hebamme meint ich soll es nicht tun, ich lege nun vermehrt an. der kinderarzt hat auf den stuhl nicht mehr geachtet, sondern nur das gewicht beachtet und gemeint ich hätte zu wenig milch. aber mein sohn zeigt mir das er satt ist wenn er gestillt wird, er dreht den kopf weg und wil einfach nicht die brust mehr....oder sehe ich das falsch?

      Ich habe Angst das mein Sohn zuwenig aufnimmt, er hat breiige Stühle aber auch fast wie gelbes wasser....muss am Freitag wieder zum Kinderarzt und am Mittwoch kommt die Hebamme...
      Aber zu zwingen was zu essen mag ich nicht....ich möchte das er freude am essen hat.
      Ich muss auch dazu sagen dass er sonst immer super zugenommen hat.
      Ach das ist gerade etwas verworren...

      Vielen lieben Dank !

      • Hallo kletterelli,

        ich denke das so wie du es beschreibst, der vermehrte Stuhlgang am Gewichtsverlust schuld ist.
        Es gibt Kinder, die brauchen einfach länger um Beikost interessant zu finden, das ist nicht ungewöhnlich. Mehr kann ich aus der Ferne leider nicht sagen. Der Stuhlgang sollte abgeklärt werden und evtl sollte man über Premilch nachdenken, damit er zusätzlich etwas bekommt.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen