Brust macht sorgen

    • (1) 08.03.17 - 08:28

      Hallo, ich bin gerade echt verzweifelt. Mein kleiner ist am 3.3. geboren und seit dem versuche ich zu stillen und Pumpe ab. Rechts klappt das prima aber links kommt kein Tropfen. Die Brust fühlt sich unangenehm an. Im Krankenhaus haben x Leute getastet und keiner weiß, wieso das so ist. Nun habe ich wirklich Angst, viel zu trinken und anzuregen. Die Brustseite schwillt beim pumpen auch an um den Vorhof. Das bleibt auch länger dick und eher fest. Ich war schon warm duschen und massieren habe ich probiert. Haben Sie noch eine Idee?

      • Hallo puzzlefan,

        ich vermute es liegt an der Pumpe, der Aufsatz ist evtl zu klein oder sie liegt falsch an ( weil es dick wird). Das aus der Pumpe nicht kommt, heißt nicht, dass das Kind nichts aus der Brust bekommt. Eventuell ist auch der Milchgang verstopft und es kann nicht abfließen.
        Ich empfehle eine Stillberaterin die sich das ganze mal anschaut.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen