Schwangerschaft Beschwerden ????

    • (1) 14.03.17 - 12:44

      Ich bin in der 8 Ssw und mir ist so kotz übel, ich kann nicht essen, trinken ganz wenig sonst habe ich das Gefühl es kommt alles wieder hoch... ich übergebe mich nicht aber Übelkeit pur ! Ich kann nichts essen meine Augen sind sehr schlapp.. ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fertig mit meinen Nerven..

      • Du arme , kann mit fühlen , mir ging es ebenso wie dir . Wurde bei mir ab der 10 ssw besser . Müdigkeit ist immer noch da . Mir hat es echt geholfen ganz viel zu schlafen und wenn ich mal Hunger hatte habe ich wirklich auch nur das gegessen worauf ich apetitt hatte , war bei mir meist nur obst und gemüse . Fencheltee mit zitrone hat mir gegen die Übelkeit geholfen und Ingwertee

        • Ich glaube das mit dem Ingwer Tee werde ich probieren also was ich gerade schaffe zu essen ist Kartoffeln nur mit Salz... ich habe gestern schlecht mein Geburtstag feiern können ????????wirklich Danke... ich hoffe das es auch bei mir besser wird , weil meine Nerven können wirklich nicht mehr... ich wollte die Ssw sogar beenden... bin überfordert

          • Ich drück dir die Daumen das es dir schnell besser geht . Hatte echt auch damit zu kämpfen . Es ist halt dieses Dauer übel, dachte immer wenn ich mich wenigstens übergeben könnte vllt würde das ja helfen , aber keine Chance.... Du schaffst das , ich dachte auch ich verzweifle aber das wird ....

      Kann dich sehr gut verstehen!! Bin auch mitte 8.ssw und habe die übelkeit schon seit der 6.ssw. bin jetzt auch 3 wochen krankgeschrieben

      Hallo migrad3004,

      hast du schon Nausema aus der Apotheke versucht? Morgens geschälte Mandeln oder auch ein Keks vor dem aufstehen hilft manchmal auch. Akupunktur bringt Linderung und vorallem Ruhe.

      Es wird häufig zur 10.woche besser und verschwindet nach der 12.SSW.
      Halte durch!

      Grüße
      Hebamme Sarah

      • Also ich bin ab Sonntag in der 17.SSW, und spucke fast täglich morgens. Seit der 12.SSW ist es eher schlimmer geworden. Vergangenen Montag hat mir die Frauenärztin eine Infusion gelegt, aber von dem Vomex war ich total platt und die Wirkung hat auch nur einen Morgen angehalten.
        Darf man Ingwer in der SS uneingeschränkt anwenden?
        Meine gesamte Familie (Mann und 3 Kinder) hatten/haben die Grippe. Wie gefährlich ist es, wenn ich mich anstecke, Eine Hebammenkollegin von Ihnen, hat gesagt Grippe wäre plazentagängig. Wie kann ich mich schützen? Mundschutz?
        Darf ich Lindenblüten- , Majoran-, Tymian- und Holunderblütentee trinken?
        Liebe Grüße und alles Gute,
        Anika 😌

        • Hallo Anika,

          viele Schwangere nehmen gegen diese starke Übelkeit Agyrax, ist allerdings in Deutschland nicht zugelassen.
          Frischer Ingwer sollte nur in kleinen Mengen eingenommen werden, kann unter Umständen nämlich Kontraktionen auslösen.
          Erkältung und eine richtige Grippe müssen unterschieden werden. Auch da gilt Thymian und Majoran nicht in großen Mengen zu sich nehmen.

          Grüße
          Hebamme Sarah

    Hallo,

    Ich kann dich vollkommen verstehen. Ich bin jetzt Mitte 12. Woche und meine Übelkeit und kotzerei hat immer noch nicht aufgehört. Das hab ich jetzt seit der 6. Woche. 2 Wochen Krankenhaus aufenthalt inklusive. Jeden Tag hoffe ich das es aufhört.

Top Diskussionen anzeigen