Früchtetee ab dem 4. Monat?

    • (1) 14.03.17 - 19:53

      Hallo :-)

      Mein Sohn wird morgen 4 Monate. Ich stille ihn auch voll. Ich habe ihn ab der 2. LW immer mal wieder Fencheltee von HIPP (ohne Zucker) gegeben, weil er sehr schlimme Koliken gehabt hat. Leider trinkt er nun mit der Zeit total ungern Fenchel. Ich würde ihm aber gerne ab und an Früchtee geben, der auch ohne Zucker ist.

      Meine Frage wäre, darf ich das denn schon? Zwar steht auf dem Tee: "Ab dem 4. Monat", aber trotzdem bin ich mir unsicher, weil ich Angst habe, dass er dadurch vielleicht einen total roten Po bekommen könnte, dass er durch die Früchte vielleicht dolle Bauchweh bekommt oder sich so "satt trinkt" (was ich am wenigstens glaube), er dann weniger Lust auf meine MuMi haben wird.

      Ich hoffe auf Ihre Hilfe. Vielen Dank im Vorraus!

      Mit freundlichen Grüßen

      • Hallo 94v87,

        warum soll er denn Tee bekommen? Eigentlich gibt es keinen Grund ihm das zu geben. Die Gefahr besteht definitiv, dass die Bauchweh dann wieder zunehmen.
        Ein vollgestilltes Kind brauch auch nichts anderes als Muttermilch. Bei bzw nach der Beikosteinführung empfiehlt sich Wasser.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen