39+0 total verunsichert

    • (1) 17.03.17 - 07:30

      Liebe Hebamme,

      Ich bin zum ersten Mal ss, heute 39+0. Das Kind ist noch nicht fest im Becken, ich spüre, wie es je nach dem weiter oben oder eben weiter unten ist. Beim letzten US meinte der FA es sei schon tief im Becken, aber ich spüre, dass es nicht immer so ist.

      Ich dachte immer, dass die Kinder, gerade bei der ersten SS, schon früh fix im Becken sind.

      Oder stimmt das so nicht?
      Ich habe langsam das Gefühl, dass irgendetwas nicht gut ist.
      Der nächste Untersuch ist am ET.

      Sorry, für das gejammere, aber ich bin eher ängstlich und mache mir immer schnell einen Kopf

      LG Natalie

      • Hallo Natalie,

        das dein Kind fest im Becken ist, bedeutet nicht, dass es sich nicht mehr bewegen kann, es kann den Kopf drehen, überstrecken usw. Wahrscheinlich ist es das was du fühlst. Bei regelmäßiger Wehentätigkeit wird es dann nach unten geschoben. Versuch dich zu entspannen, in den allermeisten Fällen macht die Natur von sich aus alles richtig.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen