Tee in der Schwangerschaft

    • (1) 22.03.17 - 21:18

      Hallo,

      welchen Tee kann man denn bedenkenlos bzw. sollte man gar nicht oder nur in Maßen trinken?
      Von meiner ersten Schwangerschaft habe ich in Erinnerung, dass man bestimmte Tees nur mit Vorsicht genießen sollte.

      Vielen Dank schonmal!

      • hallo timsmommy,

        alle Tees mit wehenfördernden Bestandteilen, wie Zimt, Ingwer, Eisenkraut,Ginseng, Hibiskus, Passionsblume, Rosmarin, Süßholz sind besser zu vermeiden.
        am Ende Pfeferminz und Salbei wirkt abstillend.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen