CMV

    • (1) 24.03.17 - 08:09

      Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich bin in der 8. ssw und habe einen 1-jährigen Sohn. Mein gyn hat mich auf cmv negativ getestet. Ich hab nun Angst, mich anzustecken. Wie oft kommt sowas vor und was kann man tun bei einer Infektion? Händewaschen ist klar, Speichel vermeiden versuche ich auch. Aber wie schnell kommt es zu einer Infektion? Ich bin ziemlich verunsichert und ängstlich. Können Sie mir einen Rat geben und von Ihren Erfahrungen berichten?

      Vielen Dank

      Kati

      • Ich habe 9 Kinder... zwischen kind 2 und 6 sind 15 bis 22 monate jeweils und ich hab mich nie angesteckt!

        Dass man den Schnuller oder Löffel des Kindes nicht ableckt, sollte selbstverständlich sein.

        Nach dem windeln hände waschen....

        Küsschen gabs trotzdem.

        Hallo Kati,

        normale Hygiene reicht aus. Ich verstehe, dass du dich sorgst, aber deshalb deine Sohn nicht Tränen abwischen, wickeln oder küssen lassen ist keine Alternative. Aber sieh es mal so: Da du dich bis jetzt nicht angesteckt hast, machst du alles richtig.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen