4 Monate nach Geburt - Schmerzen beim Sex

    • (1) 01.04.17 - 22:54

      Hallo Sarah,

      vor 4 Monaten habe ich auf natürlichem Weg entbunden. Leider mit Dammschnitt und Scheidenriss.
      Nach ca. 6 Wochen hatten wir wieder Sex und es tat weh.

      Bei der Nachsorge bei der FA stellte sich heraus, dass wohl zu eng genäht wurde und ich jetzt eine Narbenspange habe. Ölen und dehnen war die Empfehlung, da ich ja bei der nächsten Geburt sicherlich wieder reißen würde.
      Nur wie soll ein weiteres Kind entstehen, wenn wir keinen Verkehr haben können :(

      Naja, gesagt getan, habe geölt und gedehnt, woraufhin ich tags drauf immer Schmerzen hatte.

      Inzwischen sind 4 Monate vergangen und wir haben es vielleicht 5x probiert, jedes mal Schmerzen. Letztes mal ganz schlimm.... aich am nächsten Tag hat es noch gezogen.

      Kann ich noch irgendwas tun?

      Rückbildungskurs ist fast vorbei, dachte da tut sich noch was, aber leider nicht...

      Danke

      • Mei du arme

        Ich kann dir zwar nicht helfen aber vor dem hab ich auch immer angst

        Versuche noch mal mit deinem FA zu reden es muss doch was geben das dir helfen kann wen nicht geh eine zweite meinung einholen

        Das ist doch kein leben weder für dich noch für deinen partner und beziehung

        Ich hoffe für dich das dir jemand helfen kann und wünsch dir das viel glück das alles wieder gut wird

        Lg.

        Hi.

        Habe das selbe durchgemacht. Mein Frauenarzt sagte ähnliches und wenn die Beschwerden so dolle sind,würde er den Schnitt nochmal öffnen und neu zu nähen,weil die damals auch irgendwie einen Fehler gemacht haben.

        Jedenfalls ist es Immer besser geworden und ich habe keine Beschwerden mehr. Bei mir ging es also von alleine weg,aber es hat gedauert.

        LG Vanny

          • Hm. Also ich meine 1 Jahr,als es dann wirklich wie früher war. Ohne das es unangenehm war oder ich extrem Gleitgel nehmen musste. Hatte immer richtig Panik. Aber dann ging's aufeinmal.

      Hallo kautschi85,

      manchmal braucht der Körper mehr Zeit zu heilen, häufig spielen auch die Hormone noch so verrückt, das Feuchtigkeit fehlt. Außerdem spannt man natürlich an, wenn man Schmerz erwartet. Leider kann es bis zu einem Jahr dauern und eventuell geht es doch nicht von allein weg. Dann wäre das einzige was man machen kann, die Naht wieder eröffnen und neu nähen. Sprich nochmal mit deinem FA.

      Alles Gute
      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen