Bryophyllum nach Fehlgeburt

    • (1) 09.04.17 - 20:00

      Mich interessiert ob und ab wann nach einer Fehlgeburt das Bryophyllum (Kügelchen) sinnvoll ist. Meine Ausschabung in der SSW9 ist 17 Tage her und theoretisch wäre ich bereits in der zweiten Zyklushälfte. Kann ich das Bryophyllum nehmen um meinen Zyklus zu regulieren, etwas zu entspannen und zur Ruhe zu kommen? Wir möchten es gern bald wieder versuchen.

      • Hallo esprit4.0,

        du kannst es nehmen, es kann nicht schaden. Ansonstenkönntest du, wenn es um deine Psyche geht auch mal die Mittel Neurodoron oder calmedoron anschauen,ob die etwas für dich sind.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen