Angst nicht stillen zu können

    • (1) 12.04.17 - 17:34

      Hallo,

      Ich bin heute in die 24ssw gerutscht das freut mich sehr allerdings hab ich sorgen wegen dem späteren stillen.. ich möchte das so sehr aber ich hab immer noch kein ziehen und sowas gespürt nein wirklich nix und viele sagten mir das das ein schlechtes zeichen sei ....wollte wissen ob es wirklich ein schlechtes zeichen ist oder ob das noch kommen kann?

      Danke schonmal im vorraus

      • (2) 14.04.17 - 07:16

        Komisch, sowas habe noch nie gehört. #kratz

        Meine Brüste haben sich auch kaum verändert in der Schwangerschaft und stillen hat funktioniert.

        Fast jede Frau ist körperlich in der Lage zum stillen, sonst wären wir längst ausgestorben. Aber viele haben innerliche Vorbehalte und wollen eigentlich nicht wirklich. Da es mittlerweile verpönt ist zu sagen ich habs versucht aber ich fühle mich nicht wohl damit fällt das dann immer unter " hat nicht geklappt "..

        Bei Stillproblemen hätte ich vermutlich auch die Lust verloren, weil um jeden Preis wollte ich auch nicht stillen. Aber wenn du unbedingt stillen möchtest wird es auch klappen.

        :-)

        • Hallo,

          mach dir wirklich keine Sorgen, dass du noch keine Veränderung an deiner Brust siehst. Ich hatte bis zur Entbindung bei meinem kleinen Mann (heute 19 Monate) auch kein Milcheinschuss oder ähnliches. Habe dann trotzdem nach dem Kaiserschnitt 14 Monate gestillt.

          Jetzt in meiner zweiten Schwangerschaft (38. Woche) habe ich schon seit längerem schon Milch. Ich denke das ist von Frau zu Frau und von Ss zu Ss unterschiedlich.

          Ich drücke dir die Daumen, dass das mit dem stillen klappt und wünsche dir alles Gute.

          Liebe Grüße ????

      Kontaktiere gerne schon vorab eine ausgebildete stillberaterin (LaLecheLiga AFS) und lass dir tipps geben was du nach Geburt tun kannst um den Milch Einschuss gut anzuregen und eine tolle stillbeziehung aufzubauen

Top Diskussionen anzeigen