23. ssw Bakterien

    • (1) 18.04.17 - 22:20

      Hallo zusammen,
      Ich habe folgendes Problem und weiß nicht ob ich mir eine Meinung von einem anderen Arzt einholen soll!

      Ich bin in der 23. ssw und habe seid 2 Wochen Unterleibschmerzen, genauer gesagt mittig über dem schambein aber nur wenn ich stehe oder laufe!da ich als Konditorin im stehen arbeite dachte ich das die Schmerzen vom langen stehen oder körperlichen arbeiten kommen.ich war dann aber damit vor 1,5 Wochen bei meinem Frauenarzt, dieser hat mich ans CTG angeschlossen und festgestellt das leichte wehen vorhanden sind. Daraufhin hat er ein Abstrich genommen und mich bis heute also 1,5 Wochen krank geschrieben weil er auch Urlaub hatte und ich auf das Ergebnis des Abstrichs warten musste.

      Bin heute morgen sofort wieder zu meinem Arzt, weil die Schmerzen immer noch da sind wennn ich stehe oder laufe sogar wenn ich ein bisschen was im Haushalt mache kommen diese Schmerzen! Er hat mich wieder ans ctg angeschlossen. Die Arzthelferin sagte das es ein sehr unruhiges ctg war aber mein Arzt ist gar nicht darauf eingegangen. Er hatte das Ergebnis vom Abstrich vor ihm liegen und meinte das ich Bakterien genauer gesagt Enterokoken habe und diese würden zusammen mit den Mutterbänder die Schmerzen auslösen,hat mir dann auch Antibiotika verschrieben und mich bis einschl Samstag krank geschrieben. Aber da ich diese Schmerzen ja nicht habe wenn ich sitze oder liege denke ich das es vll eine andere Ursache gibt weil das ctg ja auch so unruhig war...

      Jetzt überlege ich ob ich vll mal mit meinen Schmerzen zu einem anderen Arzt gehen soll. Habe auch wirklich Angst das die leichten Wehen durch Anstrengung und das schwere heben bei der Arbeit ausgelöst wurden.Was würdet ihr machen?

      • Hallo melli24.4,

        warte doch erstmal ab, ob es durch das Antibiotikum besser wird. Wenn nicht würde ich darauf tippen, das die Schmerzen durch das aufgelockerte Gewebe kommt und dein Becken nicht stabil ist. Es klingt nicht nach Wehentätigkeit.

        Gute Besserung

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen