Hoffnung nicht verlieren?

    • (1) 19.04.17 - 20:46

      Wir haben einen Sohn, der ungeplant entstanden ist. Als wir uns ein Geschwisterchen für ihn gewünscht haben, haben wir ganz naiv gedacht, dass es ganz schnell gehen wird. Das ist jetzt 26 ÜZ und 5 FG's (1 ELSS, 3 frühe Abgänge, 1 Windei) her :-(.

      Ich suche jetzt einfach Erfahrungen. Gibt es Frauen, die so eine oder eine ähnliche Geschichte hatten und trotzdem noch schwanger wurden?

      Ich frage hier, weil man als Hebamme ja viele viele Frauen und deren Geschichten kennt.

      Danke schon einmal im Voraus!

      • Hallo engel012014,

        das tut mir sehr leid. Das zu beantworten ist sehr schwierig. Ist denn hormonell und organisch alles in Ordnung? Was sagen die Kinderwunschexperten?

        In manchen Fällen ist es auch die Psyche, in anderen gibt es keinen Grund, manchmal wird man schwanger, wenn man mit dem Thema abgeschlossen hat...
        Tut mir leid, das ich nicht mehr dazu sagen kann..

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Vielen Dank für die Antwort!

          Wir werden gerade durchgecheckt. Die ersten Ergebnisse sind sowohl bei mir, als auch bei meinem Mann (Spermiogramm) normal. Jetzt warten wir auf einen Termin bei der Humangenetik.

          Vielleicht klappt es ja doch irgendwann noch einmal. Danke nochmals für die Antwort!

      Ich würde auch noch die Gerinnung überprüfen lassen!

Top Diskussionen anzeigen