verk. GMH, MM fidulässig

    • (1) 20.04.17 - 12:36

      Hallo :)

      ich bin heute 35+0.

      Bei 34+0 wurde festgestellt von meiner Ärztin, dass mein Gebärmutterhals auf 2 cm verkürzt ist, sich ein Trichter gebildet hat und der Muttermund fingerdurchlässig ist.
      Meine Ärztin sagte, ich solle mich schonen. Wenn sie mich ins Krankenhaus schicken würde und die Wehen würden einsetzen, dann würde die Geburt eh nicht aufgehalten werden.

      Nun frage ich mich ganze Zeit...wann geht es wohl los? Schaff ich es noch bis zum ET (25.05.2017) oder stehe ich schon in den Startlöchern?#kratz

      Wie würden Sie das einschätzen?

      Liebe Grüße und vielen Dank

      fruechtchen12

Top Diskussionen anzeigen