Rhabarbervergiftung???

    • (1) 26.04.17 - 05:11

      Hallo ihr Lieben,

      Ich hab 3 Tage hintereinander zu viele rohen Rhabarber gegessen. Seit gestern fühlt sich meine Zunge verbrannt an und ich hab "ein Klos im hals"
      Ich glaub das ist eine Vergiftung. Ich hab erst nach den essen gelesen das es in großen mengen und roh nicht gut ist wegen der Oxalsäure.

      Ich hab jetzt wahnsinnige Angst, dass ich meinen ungeborenen mitvergiftet hab oder er dauerhafte Schäden davon trägt) ( 24+1 SSW). Sollte ich heute lieber zum Arzt?

      Jetzt kann man wahrscheinlich eh nicht mehr ändern. Wisst ihr wie lange die Symptome der Vergiftung andauern?

      Danke in voraus für eure Rückmeldung.

      LG
      Nora

      • (2) 26.04.17 - 13:19

        Huhu,

        zur Schwangerschaft kann ich leider nichts sagen. Aber das Gefühl im Mundraum kommt sicherlich von der ganzen Säure im Rhabarber(macht ja auch knirschige Zähne).
        Ich habe mich letztes Jahr an dem Gemüse vergiftet. Mein Körper hat sofort reagiert. Schweißausbrüche und alles was ich im Magen/Darm hatte, hat den kürzesten Weg aus dem Körper gefunden. Das war wirklich schlimm #schwitz

        Vielleicht gibt es hier ja noch jemand der sich da besser auskennt ;)

        LG

        Hallo Nora,

        Oxalsäure ist für Menschen gefährlich die zu Nierensteinen neigen. Dem Ungeborenen schadet es nicht.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen