Sorgen 18 Ssw

    • (1) 27.04.17 - 18:03

      Hallo! Ich habe eine etwas unangenehme Frage .... und zwar hatte ich letztes Jahr eine Fehlgeburt (Hämatom und früher Blasensprung) und bin jetzt wieder in der 18 Ssw. Alles gut bisher und eigentlich unauffällig. Trotzdem entwickeln sich kleine Panikattacken und ich mache mir um ALLES Sorgen.Jetzt zur unangenehmen Frage: ist das ok wenn man in der Schwangerschaft sehr wenig Ausfluss hat? Also so das ich da ständig das Gefühl habe auszulaufen ist eher gar nicht. Ich bin eher trocken und man hört immer mit Fortschreiten der Schwangerschaft wird das mehr? Ist das evtl ein schlechtes Zeichen? Oder können Sie mich beruhigen? Lieben Dank!

      • Hallo Mona-Elisa99,

        durch die Hormone vermehrt sich sehr häufig der Ausfluss, allerdings können sie auch Trockenheit hervorrufen. Es ist also alles in Ordnung.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen