Ischiasnerv

    • (1) 05.05.17 - 14:25

      Guten Tag

      Habe eine Frage bezgl. Ischias Nerv Probleme,habe seit 1 Woche große schmerzen,meine Ärztin meinte es ist der ischiasnerv und man kann dagegen nicht viel etwas machen außer Salbe schmieren und Akupunktur,bin seit 2 Tagen krankgeschrieben und es ist bis jetzt kein wenig besser geworden,sollte es nicht besser werden habe Zweifel dass ich wieder normal in die Arbeit gehen kann da ich im Verkauf bin und fast den ganzen Tag auf den Füßen zum sitzen haben wir nur Barhocker dazu kommt noch dass ich fast eine halbe Stunde in die Arbeit fahre,was kann ich dagegen tun? Wie sollte ich vorgehen?(bin bis 14.5krankgeschrieben)Mit freundlichen Grüßen helena &Baby11+3

      • Hallo Helena,

        manchmal helfen auch Massagen oder Krankengymnastik. Du solltest Alupunktur probieren. Es kann auch zeitweise wieder verschwunden. Leider kann man nicht viel tun, der Nerv wird durch die veränderte Statik und Situation der SS gereizt. Wenn es nicht geht, musst du vom Arzt weiter krankgeschrieben werden.

        Gute Besserung

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen