Was macht eine Hebamme heute noch?

    • (1) 05.05.17 - 18:05

      Hallöchen :-)

      was darf eine Hebamme denn heute noch machen?

      Wie lange ist sie denn vor und nach der Geburt für einen da und wofür braucht man sie?

      Ist meine erste intakte Schwangerschaft und würde mich mal interessieren :-)

      Liebe Grüße:-)

      • Also meine Hebamme betreut mich seit der 7.ssw. Sie übernahm die Vorsorge, wie sie auch der FA macht, nur ohne Ultraschall.

        Meine Hebamme begleitete die Geburt und jetzt ist sie für die Nachsorge da. Sie schaut nach uns, behandelt mögliche Probleme.

        Sie darf Blut abnehmen.

        Viele Hebammen übernehmen aber nur die Nachsorge und geben kurse.

        Ob man eine Hebamme möchte und wofür, muss man für sich selbst entscheiden.

        Ich persönlich möchte sie nicht missen

        • Ich hätte sehr gerne eine, vor allem weil es meine erst SS ist :-)

          Schön, dass deine Hebamme bei deiner Geburt dabei ist. Im Tv und Radio hört man ja leider , dass es immer weniger machen.

          Ich hoffe ich finde bald eine :-)

          Danke für die Infos :-)

      Hallo laurab1989,

      die Aufgabe der Hebamme erstreckt sich über die Betreuung und Berurteilung der physiologischen Schwangerschaft, Geburt und des Wochenbettes (8Wochen nach der Geburt) sowie die gesamte Stillzeit. Natürlich deckt nicht jede Hebamme alles ab.

      Grüße
      Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen