Wann zum FA und kleine Zahn-OP möglich?

    • (1) 05.05.17 - 19:13

      Hallo! Ich war im letzten Jahr mit unserem dritten Kind schwanger. Leider wurde in der 14 SSW Trisonomi 13 festgestellt. Sie ist am 03.03.16 gestorben und es wurde eine Ausschabung gemacht. Jetzt habe ich positiv getestet und bin in der 5. SSW. Meine Frage: Sollte ich bei dieser Schwangerschaft eher zum FA gehen, aufgrund frühzeitiger Test's? Am 22.05.17 ist eine kleine Zahn-OP bei mir geplant. Sollte ich diese lieber absagen, um kein Risiko einzugehen. Ich möchte auch niemand frühzeitig von meiner Schwangerschaft erzählen, falls wieder etwas Schlimmes passiert. Bei meinem Sternchen wussten so viele, dass ich schwanger war, sie starb in der 17. SSW.

      • Hallo dino78,

        erstmal möchte ich sagen, dass mir Euer Verlust leid tut. Die ersten Untersuchungen können ab der 11SSW ( 10+0) gemacht werden.
        Die Durchführung der OP müsstest du mit Frauenarzt und Zahnarzt besprechen.

        Grüße
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen