Flasche verweigert

    • (1) 10.05.17 - 20:48

      Hallo, ich stille voll. Aber 1x die Woche (heute) bekommt mein Sohn (3 1/2 Monate) Abends vom Papa die Flasche (Pre Nahrung), weil ich beim Kurs bin. Heute hat er aber die Flasche nicht angenommen und daher die ganze Zeit geschrien und gequengelt (2 std.). Mein Mann ja ihm 3 mal eine Flasche angeboten. Als ich nach Hause kam habe ich sofort gestillt und die Welt war wieder in Ordnung.. nur mein natürlich nicht. Mach mir schon Vorwürfe weil er ganze Zeit vor Hunger geschrien hat. Warum verweigert er wohl so plötzlich die Flasche? Haben sie eine Idee?

      • hallo jana3131,

        vollgestillte Kinder verweigern sehr häufig die Flasche, sie sind es nicht gewohnt und wollen dann die Brust und vor allem die Mama dazu. Ich würde es ein bißchen üben, also das Papa die Flasche gibt, ansonsten hift erstmal nur vor dem Kurs zu stillen, damit er nicht hungrig wird. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, dass es heute eine Ausnahme war.

        Grüße
        hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen