Gewicht zu Ende 1./Anfang 2. Trimester

    • (1) 13.05.17 - 12:13

      Hallo,

      ich hatte im 1. Trimester ab und an mit Übelkeit zu kämpfen. Jetzt an 11+4 geht es mir seit gut 2 Wochen besser. Ich war auch die ganze Zeit über appetitlos, was jetzt immer noch so ist. Ich habe eigentlich kontinuierlich leicht abgenommen statt zuzunehmen, sodass ich anfangs bei 63,5 kg war und nun bei etwa 61,5 kg bin. Ist jetzt nicht dramatisch, aber sollte ich nicht langsam mal zunehmen? Ich esse auch was zum Frühstück, Mittag und Abendbrot, aber bekomme einfach nicht viel runter. Auch nicht zwischendurch. Glücklicherweise habe ich, wenn ich mal Appetit habe, überwiegend welchen auf frisches Obst und Gemüse.

      Kann ich einfach so weitermachen oder sollte ich auf irgendetwas achten? Vitamine für Schwangere (Femibion) nehme ich.

      • Hallo Blue-butterfly,

        entschuldige die späte Antwort, deine Frage ist mir durchgerutscht. Du musst nichts machen, außer essen worauf du Lust hast. Der Körper holt sich das was er braucht. Entweder dein Gewicht geht jetzt stetig bergauf oder du gehörst zu den glücklichen Schwangeren, die tatsächlich nur Kind zunehmen.

        Grüße

        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen