Chaos im kopf

    • (1) 17.05.17 - 19:57

      Chaos im kopf

      Sorry für den langen Text! Also,ich hatte einen positiven Test,bin zum Arzt,man konnte nur die fruchthöhle erkennen ( ca 5+3 ) dann in der 7. Woche sah man den Embryo mit Herzfunktion! Hatte dann einmal rotes helles Blut am Toilettenpapier, bin gleich zum Arzt und der meinte das kann davon kommen dass das Baby gewachsen ist und Gefäße gerissen / geplatzt sind. Hab dann von meinem Arzt Famenita verschrieben bekommen die ich 3x täglich nehmen muss und soll mich schonen. Heute war ich wieder dort ( 8+0 ) Embryo ist gewachsen,Herz schlägt,alles gut. Nun meinte mein Arzt aber ich soll noch nicht jubeln. Ich soll weiter die Tabletten nehmen und mich viel viel schonen. Was bei mir nicht so einfach ist da ich schon zwei Kids habe ( 7 & 3 Jahre ) um die muss ich mich ja auch kümmern und mein Mann arbeitet Schicht. In meinem Mutterpass steht aber das alles gut ist, keine Auffälligkeiten und altersgerecht entwickelt. Ist mein Arzt vllt nur sehr vorsichtig? Natürlich beschäftigt mich das die ganze Zeit weil ich Angst habe es könnte was schlimmes sein :/

      • Hallo tamiara,

        wenn der Embryo gut gewachsen ist und die Blutung nicht mehr vorhanden ist, ist meiner Meinung nach alles gut. Natürlich besteht in den ersten 12 SSW ein erhöhtes Abbortrisiko und wenn es schon eine Blutung gab, sollte man sich schonen. Wahrscheinlich meinte das der Arzt, allerdings sehr ungeschickt ausgedrückt.

        Alles Gute
        Hebamme Sarah

Top Diskussionen anzeigen