Fliegen mit flugkrankheit

    • (1) 21.05.17 - 22:41

      Hallo,

      Ich habe eine Frage bezüglich dem Fliegen in der Sxhwangerschaft, trotz reisekrankheut. Es ist nämlichh so, dass ich momentan in der .ss bin und ca. In der 15.ss woche zur hochzeit meiner schwester fliegen möchte. Leider habe ich schon seit ich mich erinnern kann reisekrankheit und sterbe schon fast während dem flug ???? Jedes mal schwöre ich mir nie wieder einen fuß ins flugzeug zu setzen. Aber seit 2 jahren behme ich vertirosan 50mg dragees, aber ich nehme gleich die doppelte menge und das WIRKT! Ich erbreche entweder wenig oder gar nicht, und der schwindel wird minimalisiert, also gut aushaltbar. Ohne vertirosan würde ich das nicht überstehen. Aber darf ich vertirosan nehmen? Dimenhydrinat ist der wirkstoff...

      Danke :)

      • (2) 22.05.17 - 06:30

        Huhu.
        Ich denke es sieht schlecht auaus :-(

        Schau mal hier. ..

        Darf das Mittel von schwangeren und stillenden Frauen angewandt werden?

        Das Mittel darf in der Schwangerschaft und Stillperiode nicht angewandt werden.
        Welche Nebenwirkungen können auftreten?

        Benommenheit Übelkeit, Brechreiz, Durchfall, aber auch Verstopfung Absinken des Blutdruckes Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut Mundtrockenheit..

        Vielleicht kennt sarah ja was geeignetes für dich..

        Toi Toi Toi

        Hallo canan91,

        der Wirkstoff ist nach embryotox.de in der Schwangerschaft nicht das Mittel der Wahl, sollte aber wenn nur kurzzeitig angewendet werden und nur wenn keine Gefahr der Vorzeitigen Wehen besteht.
        Es gibt bessere, lass dich bitt von deinem Arzt beraten. Außerdem sollte man nie mehr nehmen, als angegeben wird.

        Grüße

        Hebamme Sarah

        • Danke für die antworten.
          Habe nämlich in anderen foren gelesen, dass schwangere von ihrem arzt dimenhydrinat verschrieben bekommen haben und das über längere zeit hinweg. :/ deshalb dachte ich, dass es kein problem ist, wenn ichs nehme.. hmmm... im beipackzettel steht dass man 50mg oder max 100 nehmen kann, bei mir haben nur 100 gewirkt bis jetzt ???? frühzeitige wehen , kann es die im 3. monat schon geben?

Top Diskussionen anzeigen