Erste Periode nach Entbindung

    • (1) 24.05.17 - 14:04

      Hallo Sarah,

      Ich wollte dich fragen ab wann es möglich ist seine Regelblutung wieder zu bekommen nach einer Entbindung. Ist das egal ob normal entbunden oder KS ?

      Mein Kind ist nun 8 Wochen alt.
      Letzte Woche hatte ich die Abschlussuntersuchung bei der Frauenärztin.
      Wochenfluss ging 6,5 Wochen.
      Wenig, aber bis zum Schluss immer mal wieder wenig heller rötlicher Schleim dabei.

      Am Donnerstag Vormittag war die Untersuchung,sie meinte es sähe gut zurück gebildet aus, aber noch keine Anzeichen auf Periode oder so, es würde "ruhig aussehen "

      Am Freitag hatte ich gegen Abend etwas rötlichen Ausfluss. Dachte das kommt noch von der Untersuchung vom Abstrich.

      Samstag etwas bräunlich.

      Sonntag aber wieder ( immer einmalig) etwas hellroten Ausfluss.

      Montag wieder bräunlich.

      Gestern, also Dienstag wieder etwas rötlich.

      Und heute am Mittwoch kam heut Vormittag nachdem ich kurzzeitig wie das Mensgefühl hatte ein dunkelroter Schwupps, naja wie bei der Regel eben.
      Bis jetzt aber nur noch bräunlich in der Slipeinlage.

      Ist das jetzt schon die erste Periode ?

      Das wäre ja mehr als fies , dachte ich bleib verschont.

      Beim ersten Kind kam sie aber auch schon nach 4 Monaten nach der Geburt.
      Ebenfalls ein KS.

      Aber wie kann da die Frauenärztin sagen , nach dem Ultraschall, es sieht ruhig aus und keine Anzeichen auf Periode bzw. Zyklus ????

      Hab dank für eine Antwort.

      LG bullymama

      • Hallo bullymama-12,

        es hört sich eigentlich nicht nach Periode an, aber komplett ausschließen kann ich es natürlich nicht.Wenn diese Menge deine Periode ist, ist klar, warum dein FA nichts von der schleinhaut gesehen hat, sie ist kaum vorhanden gewesen. Aber kann es sein, dass du in den letzten Tagen mehr körperlich gemacht hast?

        Grüße
        Hebamme Sarah

        • Hallo Sarah,

          Danke für deine Antwort.

          Also als es anfing letzte Woche hab ich denke ich nix körperlich anstrengendes gemacht.
          Gestern jedoch konnte ich den Wunsch meines Kindes nicht mehr abschlagen das ich mal auf dem Trampolin hüpfe wenn er drauf liegt, haben das aber nur kurz gemacht, und währenddessen den BeBo angespannt.
          Kann das damit zusammen hängen weil e s heute dunkelrot kam ?

          Aber wie gesagt, letzte Woche als es anfing habe ich nix dergleichen gemacht.
          Mal den ein oder anderen Weg erledigt und mal die Babyschale ein Stück geschleppt.
          Aber das lässt sich leider nicht vermeiden.

          Bis jetzt kam noch nix wieder.

          Wenn es an Überanstrengung lag, ist das dann immer noch die Stelle wo die Plazenta fest war, die da blutet ?

          Im Ultraschall sah alles unauffällig aus, nur bei der inneren Narbe meinte sie die könnten noch besser verheilen und ich solle im Falle eines weiteren Kinderwunsches mindestens eins wenn nicht sogar bis zu zwei Jahre warten.

          LG bullymama

          • ja, das kommt wenn von der Stelle, wo die Plazenta lag, es kann auch wenig noch gesammelt vor dem Muttermund liegen, das es etwas mehr wurde nach dem Trampolin spricht eigentlich dafür.

            • Kleine Rückmeldung :
              Wollte dir noch berichten, dass gar nix weiter mehr kam, nur das was ich dir schon geschrieben hatte, vielleicht war es einfach von dem Abstrich gesammeltes Blut was da kam.
              Also doch keine Periode #huepf

              #winke

Top Diskussionen anzeigen